UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 6 → Review-Überblick → Demo-Review-Überblick → VALHALLA (D) – »Burning Paris«-Review last update: 18.06.2022, 10:01:29  

”UNDERGROUND EMPIRE 6”-Datasheet

Contents:  VALHALLA (D)-Demo-Review: »Burning Paris«

Date:  12.04.1992 (created), 05.06.2011 (revisited), 22.01.2022 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 6

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue still available, order here!

Comment:

Als das Heft gerade in Fertigstellung war, traf ein Brief bezüglich der Umbenennung der Band ein, so daß ich an Jürgens Review noch schnell den entsprechenden Vermerk anfügte. Irgendwelche Aufnahmen unter dem Namen VOICE FROM VALHALLA sollten allerdings nicht mehr bei uns eintreffen.

Supervisor:  i.V. Stefan Glas

 
 

last Index next

VALHALLA (D)-Logo

Burning Paris

Auf dem ersten Demo von VALHALLA legen sich die vier Jungs mächtig ins Zeug. Textlich gehen die VALHALLAs voll auf MANOWARs Spuren und befassen sich mit den bereits bekannten Sachen wie ›Odin‹, ›Rider Of Revenge‹, ›Four Swords‹ und ›Metal Sets Us Free‹. Musikalisch geht man eher in die Richtung der alten HELLOWEEN oder BLIND GUARDIAN. Ein bißchen nervig finde ich die Stimme von Marco Nagel. Der Sound läßt leider auch zu wünschen übrig, so daß ich das Tape nicht unbedingt weiterempfehlen würde, denn es gibt gerade soundtechnisch zu viele Mängel. Die Texte sind alle abgedruckt, was ich immer sehr positiv finde. Wer den Jungs eine Chance geben will, kann sich das 6-Track-Tape plus Intro bestellen bei:

postal-address ceased to exist


Jürgen Katzke

P.S.: Aufgrund rechtlicher Schwierigkeiten mit einer Band gleichen Namens können VALHALLA ihren Bandnamen nicht beibehalten, so daß man sich pfiffigerweise entschieden hat, sich fürderhin VOICE FROM VALHALLA zu nennen.

Stefan Glas

 
VALHALLA (D) im Überblick:
VALHALLA (D) – Burning Paris (Demo-Review von 1992)
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here