UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 6 → Review-├ťberblick → Demo-Review-├ťberblick → NON FINIRE MAI – ┬╗Demo '92┬ź-Review last update: 11.04.2021, 19:51:58  

”UNDERGROUND EMPIRE 6”-Datasheet

Contents:  NON FINIRE MAI-Demo-Review: ┬╗Demo '92┬ź

Date:  12.04.1992 (created), 01.05.2011 (revisited), 22.05.2011 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 6

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue still available, order here!

Comment:

Laut Bandinfo hatten die Besetzungswechsel und die ├änderung des Stils dazu gef├╝hrt, da├č Tomi (b) und Ales (g) auf der Grundlage von EPIDEMIC ZONE nun NON FINIRE MAI aufbauten. Sie fanden zwei neue Mitspieler, an deren Herkunft man schon ersehen kann, da├č NON FINIRE MAI keine reinrassige Metalband mehr waren: S├Ąnger Milos spielte ebenfalls bei IT'S NOT 4 SALE, deren Stil als eine Vermischung aus Hardcore und Rock umschrieben wurde, w├Ąhrend Drummer Primoz zugleich als Bassist der Death Metal-Band PRAGWALD fungierte, aber eben auch bei PERSONAL CHOICE trommelte, deren Musik mit Begriffen wie "Hardcore", "Funk" und "Rap" charakterisiert wurde.

Supervisor:  i.V. Stefan Glas

 
 

last Index next

NON FINIRE MAI-Logo

Demo '92

In Jugoslawien oder sagen wir besser Slowenien sind trotz der derzeitigen Mi├čst├Ąnde die Bands nicht ganz ausgestorben. Zum Gl├╝ck mu├č man sagen, denn was NON FINIRE MAI, die ehemaligen EPIDEMIC ZONE, auf Tape gebannt haben, klingt keineswegs r├╝ckst├Ąndig, sondern eher fortschrittlich. Originalit├Ąt wird gro├čgeschrieben, und die Einfl├╝sse r├╝hren von weit her. Ich kann mich jedenfalls an nicht sehr viele Bands erinnern, die metallische Kl├Ąnge auf diese Art verarbeiten. Hier geben sich funkige, melancholische und rifforientierte Parts in unterschiedlicher Abfolge die Hand. Auch der Gesang kann sich h├Âren lassen, was bei exotischen Bands meist der Schwachpunkt ist. Dabei klingt das Ganze keineswegs aufgesetzt, sondern schon ziemlich fl├╝ssig, wenn auch Verbesserungen vonn├Âten sind. Trotzdem finde ich, da├č man einer Band wie NON FINIRE MAI eine Chance geben sollte, zumindest ein Demovertrieb k├Ânnte sich um die Band k├╝mmern. Das Tape ist f├╝r 10,- DM zu beziehen bei:

http://kid.kibla.org/~ales70/


Heiko Simonis

 
NON FINIRE MAI im ├ťberblick:
NON FINIRE MAI – Demo '92 (Demo)
NON FINIRE MAI – Demo '92 (Demo)
NON FINIRE MAI – Document ┬╗Drama┬ź (Demo)
NON FINIRE MAI – Document ┬╗Drama┬ź (Demo)
andere Projekte des beteiligten Musikers Ales Uratnik:
EPIDEMIC ZONE – Touch Against Normality (Rundling)
andere Projekte des beteiligten Musikers Tomi Vucer:
EPIDEMIC ZONE – Touch Against Normality (Rundling)
┬ę 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Where am I? What is this place? A few details about the history of the magazine you just stranded in:
Button: here