UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 10 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → THIEVES' KITCHEN – Â»Argot«-Review last update: 05.11.2020, 18:45:40  

last Index next

THIEVES' KITCHEN

Argot

(4-Song-CD: Preis unbekannt)

Ehrlich - allmĂ€hlich kann ich verstehen, warum manche Leute Vorbehalte gegen ProgRock haben. Wenn ich mir nĂ€mlich eine CD wie »Argot« anhöre wird man beim Opener sechs Minuten lang mit einer Idee belĂ€stigt, die die Band leierkastenartig immer wieder und wieder mit minimalen Variationen wiederholt. Eine andere Band hĂ€tte daraus den zehnsekĂŒndigen Auftakt eines Songs gemacht; bei THIEVES' KITCHEN hingegen stellt dies etwas mehr als ein Drittel ihres Songs â€șJohn Doe Number Oneâ€č dar. Da die Briten um den ehemaligen GREY LADY DOWN-Drummer Mark Robotham auch ansonsten gegenĂŒber ihrer ersten CD »Head« kaum etwas geĂ€ndert haben und weiterhin extrem sperrig und null eingĂ€ngig agieren ist auch »Argot« eine CD nur fĂŒr ausgesprochene Progressive-Fans.

http://www.thieveskitchen.co.uk/

ThievesKitchen@aol.com

Birnenextase


Stefan Glas

 
THIEVES' KITCHEN im Überblick:
THIEVES' KITCHEN – Argot (Do It Yourself)
THIEVES' KITCHEN – Head (Do It Yourself)
THIEVES' KITCHEN – The Water Road (Do It Yourself)
THIEVES' KITCHEN – ONLINE EMPIRE 17-"Known'n'new"-Artikel
THIEVES' KITCHEN – News vom 12.02.2008
andere Projekte des beteiligten Musikers Mark Robotham:
GREY LADY DOWN – News vom 19.07.1998
© 1989-2020 Underground Empire



last Index next

Mithilfe bei der Altpapierverwertung? Die letzten gedruckten UNDERGROUND EMPIRE-Exemplare! Infos:
Button: hier