UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 46 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → SEPOQ – »Sepoq«-Review last update: 12.08.2022, 06:52:50  

last Index next

SEPOQ

Sepoq

(5-Song-CD-R: Preis unbekannt)

Diese Band scheint in ihrer Heimat bereits einen recht bekannten Namen zu besitzen, denn der Name SEPOQ ist selbst Menschen ein Begriff, die mit der ungarischen Metalszene an sich nichts am Hut haben. Ehrlich gesagt ist das auch durchaus nachvollziehbar, denn Metal im eigentlichen Sinne bekommt man von dieser Band auch nur in Spurenelementen geboten. Die Magyaren kredenzen einen für mich wahrlich "gewöhnungsbedürftigen" Sound, der jede Menge an Electronica zu bieten hat, von brutalen Industrial-Sounds und abartig wirkenden Beats durchzogen ist und ab und an gar in Richtung purer "Noise" tendiert. Will sagen, noch nicht einmal die durchaus "verträglichen" Gitarrensounds können »Sepoq« für die Geschmacksnerven eines durchaus aufgeschlossenen Traditionsmetallers interessant gestalten.

Auch wenn ich mir die Live-Wirkung von dieser Art von Musik durchaus gut vorstellen kann und sich mit Sicherheit auch hierzulande jede Menge an Interessenten für SEPOQ finden lassen sollten, musiziert diese Formation schlichtweg an mir vorüber und das meilenweit...

http://myspace.com/sepoq

nix für mich


Walter Scheurer

 
SEPOQ im Überblick:
SEPOQ – Sepoq (Do It Yourself-Review von 2011)
© 1989-2022 Underground Empire



last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here