UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 6 → Review-Überblick → Demo-Review-Überblick → DEMISE (S) – »Prophesy«-Review last update: 10.04.2019, 06:10:39  

”UNDERGROUND EMPIRE 6”-Datasheet

Contents:  DEMISE (S)-Demo-Review: »Prophesy«

Date:  12.04.1992 (created), 23.03.2011 (revisited), 24.09.2016 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 6

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue still available, order here!

Comment:

Trotz dieses arg wackligen Starts kann man hier von der Geburt von DARKANE sprechen. Doch bis es zu jenen herausragenden Leistungen aus dem Grenzgebiet zu Death Metal, Thrash und hohem technischen Anspruch kommen sollte, mußte noch eine Menge geschehen. So hatte der heutige DARKANE-Trommler Peter Wildoer zusammen mit den beiden Ex-GOD (B.C.)-Musikern Pierre Richter (v, g) und Jesper Granath (b) im Dezember 1990 DEMISE gegründet. In dieser Besetzung, die auch auf der schicken Bleistiftzeichnung aus dem Demoeinleger zu sehen ist, sollte dann im Mai 1991 das vorliegende »Prophesy«-Demo aufgenommen werden.

Im September stieß dann Christofer Malmström als zweiter Gitarrist hinzu, und man tauschte Basser Jesper gegen Jörgen Löfberg aus. Es folgte im Februar 1992 die Aufnahme des »Visions«-Demos, dem wir uns in UNDERGROUND EMPIRE 7 zuwenden werden und das - wir wollen es vorwegnehmen - schon eine enorme Steigerung darstellte.

Anschließend ließ man sich mit INLINE MUSIC ein und wurde wie so viele andere Band abgezockt. Erst als Peter mit seinem Vater dem Firmensitz einen persönlichen Besuch abstattete und dort die passenden Worte auf den Tisch knallte, wurden wenigstens 500 CDs von »Delusions« gepreßt, von denen die Band 250 Exemplare erhielt und somit wenigstens eine Releaseparty abhalten konnte. »Delusions« erschien allerdings schon unter dem neuen Namen AGRETATOR, da man der Band im Hinblick auf die Mehrfachnutzung des Bandnamens DEMISE eine Umbenennung empfohlen hatte.

AGRETATOR sollten noch eine EP und ein Demo veröffentlichen, bevor man sich 1998 auflöste. Die drei Instrumentalisten gründeten daraufhin DARKANE und bilden bis heute zusammen mit Klas Ideberg den Kern der Band, während die Sänger mehrfach gewechselt haben.

Christofer Malmström hatte auf seiner Homepage eine schöne und informative Seite über DEMISE/AGRETATOR eingerichtet, doch seine Homepage ist mittlerweile nicht mehr existent; die schöne neue Web 2.0-Welt bedeutet eben eine Betonung der Oberflächlichkeit und ein Verlust wertvoller Informationen.

Supervisor:  Stefan Glas

 
 

last Index next

DEMISE (S)-Logo

Prophesy

DEMISE [S]-Design

DEMISE sind der absolute Hit. Die Band ist so unglaublich schlecht, daß jedes Wort Platzverschwendung ist und daß ich sogar einen schlechtes Gewissen kriege, daß ich hier überhaupt eine Kontaktadresse angebe. Blöd dahingeprügelter Death Metal, bei dem nirgends auch nur ein Anflug einer Idee zu entdecken ist, in undifferenziertem Sound und Shitcover. Überflüssig!


Stefan Glas

 
DEMISE (S) im Überblick:
DEMISE (S) – Prophesy (Demo-Review von 1992)
DEMISE (S) – Visions (Demo-Review von 1994)
andere Projekte des beteiligten Musikers Peter Wildoer:
ARCH ENEMY (S) – Stigmata (Rundling-Review von 1998)
ARMAGEDDON (S) – Crossing The Rubicon (Rundling-Review von 1997)
BEN – News vom 30.10.2004
DARKANE – Demonic Art (Rundling-Review von 2008)
DARKANE – Layers Of Lies (Rundling-Review von 2005)
DARKANE – ONLINE EMPIRE 44-"Living Underground"-Artikel
DARKANE – News vom 11.08.2007
DARKANE – News vom 19.10.2007
DARKANE – News vom 25.10.2007
DARKANE – News vom 07.08.2011
DARKANE – News vom 07.08.2011
Grimmark – Grimmark (Rundling-Review von 2007)
Grimmark – News vom 24.09.2006
James LaBrie – Static Impulse (Rundling-Review von 2010)
James LaBrie – News vom 24.02.2010
NON HUMAN LEVEL – Non Human Level (Rundling-Review von 2006)
OLD MAN'S CHILD – News vom 04.11.2008
PESTILENCE (NL) – ONLINE EMPIRE 40-"Living Underground"-Artikel
PESTILENCE (NL) – News vom 19.01.2008
PESTILENCE (NL) – News vom 29.10.2009
PESTILENCE (NL) – News vom 29.10.2009
PESTILENCE (NL) – News vom 03.12.2009
SILVER SERAPH – Silver Seraph (Rundling-Review von 2002)
SILVER SERAPH – ONLINE EMPIRE 13-Interview
STAR MONARCHY – News vom 07.09.2011
TIME REQUIEM – The Inner Circle Of Reality (Rundling-Review von 2004)
TIME REQUIEM – Time Requiem (Rundling-Review von 2003)
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Rockendes Filmreview gefällig?
Button: hier