UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 10 → Review-√úberblick → Do It Yourself-Review-√úberblick → TALIESIN (GB, Halstead) – ¬ĽTales Of Sin¬ę-Review last update: 14.01.2021, 06:41:07  

last Index next

TALIESIN (GB, Halstead)

Tales Of Sin

(4-Song-CD-R: Preis unbekannt)

Nope - R√ľdiger Blank hat nach dem PAYNE'S GRAY-Split keineswegs wieder seine ehemaligen Combo aufleben lassen. Er hat vielmehr mittlerweile zusammen mit Jan von PAYNE'S GRAY sowie zwei ehemaligen DESTINY DREAMING-Musikern eine neue, sehr vielversprechende Combo, √ľber die wir Euch hoffentlich demn√§chst mehr berichten k√∂nnen (Derweil startet Ex-PAYNE'S GRAY-Basser Martin Mannhardt mit WICKED SENSATION durch wie wir schon berichtet hatten.) F√ľhlten sich jene Band nur mit einem "y" wohl, gibt sich diese neue Combo mit einem "i" zufrieden und hat vor allem mit Progressive Metal nix am Hut, sondern schl√§gt viel deftigere T√∂ne an. Da man √ľberdies mit einem sehr rauhen S√§nger ausgestattet ist handelt es sich bei TALIESIN um eine typische Thrashband, die jedoch nur mit einigen gelungenen Gitarrenbreaks auf sich aufmerksam machen kann. Ansonsten klingt alles ziemlich gew√∂hnlich, so da√ü zu bezweifeln steht, ob der Combo hiermit der Durchbruch gelingen wird.

taliesin_12@hotmail.com

Tales of thrash


Stefan Glas

 
TALIESIN (GB, Halstead) im √úberblick:
TALIESIN (GB, Halstead) – Tales Of Sin (Do It Yourself)
© 1989-2021 Underground Empire



last Index next

Alexi Laiho verstirbt zum Jahreswechsel 2020/2021. Mehr dazu in den...
Button: News