UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 6 → Review-├ťberblick → Demo-Review-├ťberblick → ACER FURY – ┬╗Promotape '92┬ź-Review last update: 05.11.2020, 18:45:40  

”UNDERGROUND EMPIRE 6”-Datasheet

Contents:  ACER FURY-Demo-Review: ┬╗Promotape '92┬ź

Date:  12.04.1992 (created), 25.02.2011 (revisited), 01.07.2011 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 6

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue still available, order here!

Comment:

ACER FURY waren Anfang 1987 von Gitarrist U. B. Vincent gegr├╝ndet worden. Ebenfalls zu den Gr├╝ndungsmitgliedern z├Ąhlten Gitarrist Chris J. White und Schlagzeuger Gary G.. Mitte 1987 kam dann S├Ąnger Arnie London hinzu, der sich beim n├Ąchsten Demo "Arnie Arnaldi" nannte und manchen Quellen zufolge mit b├╝rgerlichem Namen "Arne Bohler" hie├č. Bassist Chris Hattrikk z├Ąhlt schlie├člich seit 1991 zur Besetzung von ACER FURY.

1988 hatten ACER FURY ihr erstes 4-Track-Demo ver├Âffentlicht, w├Ąhrend die n├Ąchste Aufnahme von 1989 gleich mal in Form der ┬╗Crazy King┬ź-Single das Tageslicht erblickte. Als flei├čige Musiker legten ACER FURY auch in den kommenden Jahren jeweils ein neues Demo nach, wobei das Tape von 1990 vier Songs enthielt. 1991 und '92 sollte es jeweils ein 3-Tracker sein, wobei diese beiden Tapes zu dem hier besprochenen Promotape geb├╝ndelt wurden. Den Abschlu├č der Karriere bildete das '93er ┬╗Spider Shaped Letterbox Thoughts┬ź-Demo, dem wir uns in UNDERGROUND EMPIRE 7 zuwenden werden.

Meines Wissens sollte keiner der Musiker anschlie├čend nochmal in einer anderen Band auf sich aufmerksam machen, was man aber aufgrund der du├čligen Pseudonyme, die ACER FURY-Mannen benutzten, nicht mit Sicherheit sagen kann.

Als echter Dauerbrenner sollte sich ├╝brigens das im Review erw├Ąhnte ÔÇ║Unicorns Die LonelyÔÇ╣ entwickeln, das derart stark ist, da├č ich es bis heute gerne h├Âren und Euch auch spontan den Refrain vorsingen k├Ânnte - was ich nat├╝rlich nicht machen werde, da ich Euch ja nicht foltern m├Âchte... ;-)

Angesichts des "blitzigen" ACER FURY-Logos war es nat├╝rlich klar, da├č die unteren Teile in einem dezenten Raster in den Text reinzucken durften.

Supervisor:  Stefan Glas

 
 

last Index next

ACER FURY-Logo

Promotape '92

ACER FURY-Bandphoto

Schon schlappe f├╝nf Demos haben ACER FURY ver├Âffentlicht, und vorliegendes Promotape ist eine Zusammenfassung der beiden letzten Demos, so da├č man doch schon mit einigen Erwartungen an die Musik von ACER FURY rangehen kann. W├╝rden sie dieser Erwartungshaltung entsprechen k├Ânnen, war die gro├če Frage, die ich mir stellen mu├čte. Die Antwort dieser Frage l├Ą├čt man zun├Ąchst mal offen und macht bei dem Song ÔÇ║Acer FuryÔÇ╣ erst mal in Eigenlob. Den daraus resultierenden Gestank ignorieren wir mal und stellen fest, da├č ACER FURY ziemlich ├╝berzeugend, kraftvoll und doch irgendwie eing├Ąngig r├╝berkommen, aber der Song gibt mir das Gef├╝hl, da├č da noch'n bisserl mehr drin sein m├╝├čte. Absolut klasse und klassisch wird's dann bei der Ballade ÔÇ║Unicorns Die LonelyÔÇ╣, die durch Schlichtheit, ohrwurmartigen Chorus und tolle Akustikgitarren, die das Feeling mittelalterlicher Musik vermitteln, gl├Ąnzt. Weiter so! ÔÇ║Storm In My MindÔÇ╣ ist dann wieder eher mit dem ersten Song vergleichbar.

Auf der B-Seite folgt das etwas ├Ąltere Demo aus dem Jahre 1991, welches verdeutlicht, da├č ACER FURY mit den drei neuen St├╝cken einen eindeutigen Fortschritt gemacht haben, jedoch, wie ich dies bereits erw├Ąhnt habe, bin ich mir sicher, da├č in ACER FURY noch ein Kick mehr steckt, der die Musik um einiges reizvoller machen w├╝rde. Es bleibt abzuwarten, ob es ACER FURY schaffen, diese Reserven noch aus sich rauszukitzeln, aber auch derzeit sind sie so gut, da├č sie die Investition von 10,- DM f├╝r das Promotape wert sind.


Stefan Glas

 
ACER FURY im ├ťberblick:
ACER FURY – Promotape '92 (Demo)
ACER FURY – Spider Shaped Letterbox Thoughts (Demo)
┬ę 1989-2020 Underground Empire


last Index next

UNDERGROUND EMPIRE vor zehn Jahren!
Button: hier