UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 46 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → David Minasian – »Random Acts Of Beauty«-Review last update: 10.04.2019, 06:10:39  

last Index next

David Minasian – Random Acts Of Beauty

PROGROCK RECORDS (Import)

Liebe Prog-Gourmets aufgemerkt! Hier kommt ein ganz feines Werk auf uns zu: David Minasian hat in den letzten Jahren hauptsächlich als Produzent und Regisseur von DVDs (unter anderem von der Prog-Legende CAMEL) auf sich aufmerksam gemacht, während seine erste Platte schon auf das Jahr 1984 datiert; 1996 folgte dann noch eine gemeinsame Platte mit William Drews, ebenso wie David immer mal wieder als Komponist für andere Künstler aktiv geworden ist. In Form von »Random Acts Of Beauty« hat er in der Tat ein wunderschönes Werk geschaffen, das ganz ruhig dahinfließt, bei dem oftmals klassische Instrumente zum Einsatz gebracht werden und das den Hörer schon beim ersten Durchgang berührt. Um ganz in die Welt von David Minasian abzutauchen, bedarf es freilich mehrere Hördurchgänge, aber dennoch erkennt man im Handumdrehen, daß dieses BARCLAY JAMES HARVEST meets PINK FLOYD-Werk ein echtes Schmuckstück ist!

http://www.davidminasian.com/

super 14


Stefan Glas

 
David Minasian im Überblick:
David Minasian – Random Acts Of Beauty (Rundling-Review von 2011)
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Einen Schuß ins Blaue wagen? Zu einer zufälligen Story geht's...
Button: hier