UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 45 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → GOLDEN RESURRECTION – »Glory To My King«-Review last update: 20.11.2022, 22:24:48  

last Index next

GOLDEN RESURRECTION – Glory To My King

LILJEGREN RECORDS/MUSICBUYMAIL

Ups, habe ich aus Versehen eine Malmsteen-CD eingelegt? Kurz, knackig, eingängig. ›See My Commands‹ ist ein optimaler Einstieg. In dieselbe Kerbe schlägt ›Best For Me‹. Leider mag ich den Gesang von Christian Liljegren (ex-NARNIA) nicht besonders. Glückliche Chöre jubilieren im Hintergrund und machen das Ganze noch eingängiger, aber sehr sehr seicht.

Der Titelsong bringt auch keine Abwechslung, jedoch die Gelegenheit, sich mit den Texten zu beschäftigen. "Glory to my king. He is my everything." Nur David Coverdale schreibt platter. Da hilft nur Weghören (sowohl bei David, als auch bei Christian). ›The Final Day‹ und ›Golden Flames‹ hauen wieder voll in die Malmsteen-Kerbe. ›Proud To Wear The Holy Cross‹ nimmt das Tempo etwas zurück, ist aber auch nichts Besonderes. Einfach nur nett anzuhören.

›God's Grand Hotel‹ ist quasi der Rausschmeisser, da mit ›My Creation‹ nur noch ein kurzes Intermezzo die CD abschließt. Hatte ich ein fulminantes Crescendo erwartet, so ist die Enttäuschung gewaltig. Einfach nur ein weiterer Einheitssong. Ich möchte gerne über das banale Gewäsch hinweghören, aber hat man sich erstmal auf die Lyrics eingelassen, stören sie doch gewaltig. Wohl dem, der des Englischen nicht mächtig ist.

Fazit: nichts Besonderes und selbst für Freunde des Power Metal ziemlich öde.

http://www.golden-resurrection.com/

Durchschnitt 5


Thomas Heyer

 
GOLDEN RESURRECTION im Überblick:
GOLDEN RESURRECTION – Glory To My King (Rundling-Review von 2010)
GOLDEN RESURRECTION – News vom 15.09.2010
GOLDEN RESURRECTION – News vom 17.03.2012
GOLDEN RESURRECTION – News vom 21.08.2012
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here