UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 43 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → Robin Brock (CDN) – »Monsters«-Review last update: 20.11.2022, 22:24:48  

last Index next
Robin Brock (CDN)-CD-Cover

Robin Brock (CDN)

Monsters

(10-Song-CD: Preis unbekannt)

Sie hat sich selbst zum Monster gemacht: die kanadische Sängerin Robin Brock. Auf dem Frontcover sieht man sie zwar feuerrot gelockt, doch freundlich daherlächelnd. Doch auf der linken Gesichtshälfte auf der anderen Seite des Booklets (die uns bei obenstehender Abbildung freilich verschlossen bleibt) sind der Dame plötzlich giftig-grüne Pupillen und ein spitzes Vampirzähnchen gewachsen. Dies ist auch in musikalischer Hinsicht durchaus zutreffend, denn zubeißen kann Robin mit ihrer Stimme gewiß, worauf sie offenkundig auch aus ist, denn ihre Musik basiert zu einem Großteil auf einem kantigen Rhythmusbackground, bei dem Gitarre und Keyboard eher eine untergeordnete Rolle spielen, so daß stattdessen Robin die vielen Lücken im Klangkorsett mit ihrer Stimme füllen muß, was sie jedoch im Stil einer 80er Rocklady à la Pat Benatar durchaus manierlich schafft.

Interessenten können auf der MySpace-Seite der Künstlerin einen Eindruck erhaschen:

http://myspace.com/robinbrockrocks

robin@robinbrock.com

nettes Monster


Stefan Glas

 
Robin Brock (CDN) im Überblick:
Robin Brock (CDN) – Hidden Power (Rundling-Review von 2002)
Robin Brock (CDN) – Monsters (Do It Yourself-Review von 2010)
© 1989-2022 Underground Empire



last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here