UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 42 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → SAINTS OF RUIN – Â»Nightmare«-Review last update: 11.04.2021, 19:51:58  

last Index next

SAINTS OF RUIN

Nightmare

(11-Song-CD-R: Preis unbekannt)

Nach ihrer Vorabsingle »Inside My Head« schalteten die SAINTS OF RUIN mittels der EP »Fairytale« einen Gang hoch, um nun erstmals ein Full Length-Werk zu prĂ€sentieren. Doch zugleich hat es den Anschein, als wĂ€re die Band aus L.A. gezwungen gewesen zu sparen, denn die neuen Songs sind zum Großteil sehr minimalistisch instrumentiert, so daß neben dem Gesang einzig das Schlagzeug wirklich auffĂ€llig in den Vordergrund tritt. Dies klingt auf den ersten Blick doch recht ungewöhnlich, lĂ€ĂŸt jedoch mehr Entfaltungsspielraum fĂŒr den markanten Gesang von Ruby Ruin, der aber sicherlich nicht jedermanns Sache sein wird. Daher ist »Nightmare« zweifelsohne ein gelungenes Album, Interessenten sei jedoch ein vorhergehendes Reinhören angeraten:

http://myspace.com/saintsofruin

weder Traum noch Alptraum


Stefan Glas

 
SAINTS OF RUIN im Überblick:
SAINTS OF RUIN – Elevatis velum (Rundling)
SAINTS OF RUIN – Fairytale (Do It Yourself)
SAINTS OF RUIN – Nightmare (Do It Yourself)
SAINTS OF RUIN – ONLINE EMPIRE 34-Special
SAINTS OF RUIN – News vom 11.01.2009
SAINTS OF RUIN – News vom 27.03.2010
© 1989-2021 Underground Empire



last Index next

Impressum, Haftungsausschluß, DatenschutzerklĂ€rung
Button: hier