UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 43 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → 23RD GRADE OF EVIL – Â»What Will Remain When We Are Gone«-Review last update: 14.01.2021, 06:41:07  

last Index next

23RD GRADE OF EVIL – What Will Remain When We Are Gone

QUAM LIBET RECORDS (Import)

Evil-er geht's ĂŒberhaupt nicht mehr, denn diese vier Schweizer behaupten, uns den 23. Grad des Bösen zu prĂ€sentieren. Ansonsten ist echtes Rauhbeingehabe angesagt: markige Riffs, hart am Thrash, ranzig gebrĂŒllter Gesang, was unterm Strich die Sache leider ein wenig zu gleichförmig erscheinen lĂ€ĂŸt, denn trotz bemĂŒhter Licks und melodischer Passagen im Gitarrenbereich klingt doch alles sehr Ă€hnlich. Ergo: Da sollten die Eidgenossen an ihrem Konzept doch noch etwas weiterfeilen.

http://myspace.com/23rdgradeofevil

stoff@23evil.net

P.S.: Mittlerweile haben sich 23RD GRADE OF EVIL, die auf »What Will Remain When We Are Gone« Gary Meskil und V.O. Pulver als GastsĂ€nger begrĂŒĂŸen konnten, mit CHARING CROSS-Basser Markus Flury als zweiten Livegitarristen verstĂ€rkt.

Durchschnitt 5


Stefan Glas

 
23RD GRADE OF EVIL im Überblick:
23RD GRADE OF EVIL – What Will Remain When We Are Gone (Rundling)
23RD GRADE OF EVIL – ONLINE EMPIRE 53-Interview
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Unser aktueller CoverkĂŒnstler ist Yokoky. Die zugehörige Homepage findet Ihr
Button: hier