UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 42 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → WHEEL – Â»Wheel«-Review last update: 18.04.2021, 16:59:09  

last Index next

WHEEL – Wheel

EYES LIKE SNOW/TWS-SOURCE OF DELUGE

Roher, auf Nötigste herabgebrochener Doom ist bei der Dortmunder Combo WHEEL anzutreffen. Ein einfacher Schlagzeugrhythmus, der hin und wieder in der Tat an das vorbeieiernde Rad eines antiken Ochsenkarrens erinnert, gestützt von einem trockenen Baß und nüchternen Riffs stellen die instrumentale Grundlage dar, auf der sich Sänger Arkadius ausbreiten kann. Seine Stimme erinnert dabei an eine Mischung aus Dan Fondelius von COUNT RAVEN in seinen un-ozzy-gsten Phasen und Gerrit Mutz von DAWN OF WINTER.

Wer sich also mit klassischem Siebziger Doom meets CANDLEMASS ohne der deren Epik anfreunden kann, sollte WHEEL zumindest auf MySpace einen Besuch abstatten:

http://myspace.com/wheeldoom

Die Truppe, die unter dem Namen ETHEREAL SLEEP 2006 ins Rennen gegangen war und bei der sich übrigens ehemalige AVANITAS-, PHALANX- und METALETY-Mitglieder tummeln, sucht derzeit übrigens einen Gitarristen, da der zweite Axtschwinger Timo sich vor den Aufnahmen dieser Scheibe verabschiedet hatte.

gut 11


Stefan Glas

 
WHEEL im Überblick:
WHEEL – Wheel (Rundling)
WHEEL – News vom 20.11.2017
WHEEL – News vom 30.01.2018
WHEEL – News vom 28.10.2018
WHEEL – News vom 20.12.2018
andere Projekte des beteiligten Musikers Marcus Grabowski:
AVANITAS – 2002 (Do It Yourself)
AVANITAS – Promo 2001 (Do It Yourself)
andere Projekte des beteiligten Musikers Carsten "Cassy/Cazy" Jercke:
PHALANX (D, Herdecke) – Demo '88 (Demo)
PHALANX (D, Herdecke) – The Judas Touch (Rundling)
PHALANX (D, Herdecke) – Towards The Pearly Gates (Demo)
PHALANX (D, Herdecke) – News vom 18.02.1992
andere Projekte des beteiligten Musikers Arkadius Kurek:
AVANITAS – 2002 (Do It Yourself)
AVANITAS – Promo 2001 (Do It Yourself)
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

UNDERGROUND EMPIRE vor dreißig Jahren!
Button: hier