UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 44 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → BLACK SPACE RIDERS – »Black Space Riders«-Review last update: 05.12.2021, 22:14:01  

last Index next

BLACK SPACE RIDERS – Black Space Riders

SOUND GUERILLA/DA MUSIC

Bandname und Albumtitel lassen selbstredend sofort an Ausflüge, oder besser gesagt Trips, in Richtung Space Rock denken, womit man im Grunde auch gar nicht falsch liegt, dermaßen groovend wie im vorliegendem Falle sind diese aber nur selten. Das aus Münster stammende Quartett BLACK SPACE RIDERS, das sich selbst in die Kategorie "Space-Doom" einordnet, verfügt nämlich über eine mächtige und harte Rock-Schlagseite und macht von Beginn an deutlich, daß der Grat von HAWKWIND zu MOTÖRHEAD über die Eckpfeiler BLACK SABBATH, SAINT VITUS und MONSTER MAGNET führt.

Will sagen, diese Jungs, die sich im Jänner dieses Jahres bei arktischen Temperaturen in der Oldenburger "Tonmeisterei" einen unheimlich warmen Sound verpassen haben lassen, wissen sehr genau, wie man spacige Eskapaden in Rockmusikform und fett groovende Dicke-Eier-Riffs zu kombinieren hat, um damit imposante Songs ins Leben zu setzen. Insgesamt 13 Exponate gibt es auf »Black Space Riders« zu vernehmen, die allesamt dezent psychedelisch anmuten, aber immerzu knallhart im Ansatz sind und authentisch dargeboten werden.

Laßt Euch mitnehmen auf diesen Trip, Ihr werdet es nicht bereuen!

http://www.blackspaceriders.com/

je@blackspaceriders.com

beeindruckend 12


Walter Scheurer

 
BLACK SPACE RIDERS im Überblick:
BLACK SPACE RIDERS – Beyond Refugeeum (Rundling-Review von 2016)
BLACK SPACE RIDERS – Black Space Riders (Rundling-Review von 2010)
BLACK SPACE RIDERS – D:rei (Rundling-Review von 2014)
BLACK SPACE RIDERS – Refugeeum (Rundling-Review von 2015)
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

UNDERGROUND EMPIRE old school!
Button: hier