UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 43 → Review-Überblick → Re-Release-Review-Überblick → NOT FRAGILE – »Who Dares Wins«-Review last update: 18.06.2022, 10:01:29  

last Index next

NOT FRAGILE – Who Dares Wins

HELLION RECORDS

NOT FRAGILE sind eine jener deutschen Metalbands, die schon längst die Goldene Durchhaltemedaille am Band verdient haben, da sie just auf ihr 30-jähriges Jubiläum zusteuern. Aber genauso kann man nicht übersehen, daß sie ihr Meisterstück bereits zu einem Zeitpunkt ablieferten, zu dem die meisten Bands noch blutige Lehrlinge sind: Das zweite NOT FRAGILE-Demo »Made Of Metal«, 1985 erschienen, ist das bis heute unerreichte Highlight in der Karriere der Norddeutschen! 1988 erschien das Debut »Who Dares Wins« beim britischen METALOTHER-Label, das noch ähnlich knackig wie »Made Of Metal« zuschlug. Seither sollten NOT FRAGILE zwar nie Flops produzieren, doch diese Höhen erreichten sie einfach nie wieder.

Daher stellt die Wiederveröffentlichung von »Who Dares Wins« (mit neuem Artwork, schönem Booklet und gelungenem Remix) Nostalgie pur dar, wobei hier der altersschwache Blick nach hinten nicht für eine Verklärung lauwarmer Mucke sorgen muß, sondern »Who Dares Wins« ist auch heute noch ein Musterbeispiel für Teutonenmetal aus den Achtzigern.

Die CD enthält zudem drei Songs der '89er Nachfolge-EP »Lost In A Dream« (welche übrigens die erste Veröffentlichung des HELLION RECORDS-Labels darstellte), wo Ralf Salpius als zweiter Gitarrist hinzugekommen war, sowie fünf mit der neuen Besetzung eingespielte, großteils gelungene Coverversionen (Patti Smiths ›Because The Night‹ und SLADEs ›Knuckle Sandwich Nancy‹ - na ja, na ja...) - über »Made Of Metal« hätten wir uns zwar mehr gefreut, aber dennoch ist diese CD eine Pflichtübung für alle Traditionsmetaller, die es für 15,50 Euro plus Porto bei folgender Adresse gibt:

HELLION RECORDS
Sandberg 13
D - 25524 Itzehoe

http://www.hellionrecords.de/

order@hellionrecords.de


Stefan Glas

 
NOT FRAGILE im Überblick:
NOT FRAGILE – 21st Century Ballroom (Rundling-Review von 2001)
NOT FRAGILE – Not Fragile (Rundling-Review von 1989)
NOT FRAGILE – Time To Wonder (Rundling-Review von 2005)
NOT FRAGILE – Who Dares Wins (Re-Release-Review von 2010)
NOT FRAGILE – Yesterday's Heroes (Rundling-Review von 2003)
NOT FRAGILE – News vom 29.06.2004
NOT FRAGILE – News vom 25.04.2007
andere Projekte des beteiligten Musikers Raico Ebel:
HUSK OF PRIDE – News vom 25.04.2007
ILL PROPHECY – News vom 25.04.2007
MAD ALIEN – Time War (Re-Release-Review von 2014)
MAD ALIEN – We Are Alive (Do It Yourself-Review von 1990)
MAD ALIEN – We Are Alive (Rundling-Review von 1990)
MAD ALIEN – UNDERGROUND EMPIRE 4-Interview
MAD ALIEN – News vom 25.04.2007
MAD ALIEN – News vom 21.07.2013
Playlist: MAD ALIEN-Album »We Are Alive« in "Playlist Metal Hammer 23-24/90" auf Platz 5 von Stefan Glas
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here