UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 43 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → SOL SKUGGA – »Fairytales And Lullabies«-Review last update: 20.11.2022, 22:24:48  

last Index next

SOL SKUGGA – Fairytales And Lullabies

ACCENTED (Import)

Hinter SOL SKUGGA (=Sonnenschatten) verbirgt sich die schwedische Sängerin Sol Vikström, zu deren festem Team unter anderem der Gitarrist Staffan Österlind zählt - wobei die Tatsache, daß dieser mal im Jahr 2005 in der schwedischen Hintermannschaft von Paul Di'Anno gespielt hatte, auch zugleich den einzigen metallischen Aspekt dieses Projekts darstellt. Ansonsten ist auf »Fairytales And Lullabies« eher ein rockiger und sehr keyboardlastiger Mix mit Tori Amos-artigem Gesang und etlichen, leider zumeist nervigen Soundeffekten angesagt. Gerade diese elektronischen Elemente sorgen für eine deutliche "Sterilisierung" und Abwertung der Musik von SOL SKUGGA, die zwischenzeitlich immer mal wieder richtig toll ausfällt. Schade!

http://www.solskugga.com/

solskugga@gmail.com

annehmbar 7


Stefan Glas

 
SOL SKUGGA im Überblick:
SOL SKUGGA – Fairytales And Lullabies (Rundling-Review von 2010)
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here