UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 45 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → SLAVES TO FASHION – »Slaves To Fashion«-Review last update: 27.11.2021, 23:56:11  

last Index next

SLAVES TO FASHION

Slaves To Fashion

(4-Song-CD-R: Preis unbekannt)

In Wirklichkeit sind sie Sklaven des Namenswechsel: Der Kern dieser Band hatte nämlich unter dem Namen PEDESTRIANS OF BLUE begonnen, verkürzt auf P:O:B weitergemacht, um sich nun als SLAVES TO FASHION zu outen. Musikalisch hat sich in diesen Jahren nicht allzu viel geändert, wobei man heuer den progressiven Faktor deutlich in den Hintergrund gedrängt hat und noch mehr auf Groove und Eingängigkeit setzt, so daß man die Combo heute in die Ecke des modernen Hard Rock stecken kann. Die vier Songs dieser EP sind durchweg gefällig, so daß man diese Combo wie schon in der Vergangenheit weiterempfehlen kann - ganz gleich wie der Bandname nun auch lauten mag...

http://myspace.com/slavestofashion

mail@slavestofashion.net

blaugedoppelpunktete Sklaven


Stefan Glas

 
SLAVES TO FASHION im Überblick:
SLAVES TO FASHION – Artistic Differences (Rundling-Review von 2011)
SLAVES TO FASHION – Slaves To Fashion (Do It Yourself-Review von 2010)
SLAVES TO FASHION – News vom 30.10.2008
SLAVES TO FASHION – News vom 31.03.2012
SLAVES TO FASHION – News vom 09.11.2013
unter dem ehemaligen Bandnamen PEDESTRIANS OF BLUE:
PEDESTRIANS OF BLUE – The Second Monologue (Do It Yourself-Review von 2006)
PEDESTRIANS OF BLUE – ONLINE EMPIRE 15-"Rising United"-Artikel
unter dem ehemaligen Bandnamen P:O:B:
P:O:B – Crossing Over (Do It Yourself-Review von 2008)
P:O:B – News vom 30.10.2008
andere Projekte des beteiligten Musikers Johannes Stole:
XORIGIN – State Of The Art (Rundling-Review von 2011)
XORIGIN – State Of The Art (Rundling-Review von 2011)
XORIGIN – News vom 05.07.2011
© 1989-2021 Underground Empire



last Index next

Rockendes Filmreview gefällig?
Button: hier