UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 43 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → METSATÖLL – »Äio«-Review last update: 02.12.2021, 17:38:12  

last Index next

METSATÖLL – Äio

SPINEFARM RECORDS/SOULFOOD

Die im estländischen Tallinn beheimateten METSATÖLL nehmen über das Sprungbrett Finnland die restliche Welt in Angriff: Waren die ersten drei Platten der Formation bei dem einheimischen Label NAILBOARD erschienen, so ist man nun bei dem finnischen Label SPINEFARM gelandet, was eventuell damit zusammenhängen könnte, daß METSATÖLL schon beim finnischen "Tuska"-Festival ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen konnten. Auf alle Fälle hat der Folk Metal von METSATÖLL trotz des ungewöhnlichen Klangcharakters, der von der Verwendung der Muttersprache oder solch exotischer Instrumente wie der Torupill, der estnische Sackpfeife, herrührt, das Potential, weltweit Interessenten zu finden. Denn: »Äio« macht einen Höllenspaß, METSATÖLL rocken, grooven und sind rundum tanzbar, ohne dabei an einer der Folk Metal-Vorreiter zu erinnern.

http://www.metsatoll.ee/

metsatoll@metsatoll.ee

beeindruckend 12


Stefan Glas

 
METSATÖLL im Überblick:
METSATÖLL – Ulg (Rundling-Review von 2012)
METSATÖLL – Äio (Rundling-Review von 2010)
METSATÖLL – ONLINE EMPIRE 28-"Living Underground"-Artikel
METSATÖLL – ONLINE EMPIRE 52-"Living Underground"-Artikel
andere Projekte des beteiligten Musikers Marko Atso:
HUMAN GROUND – ONLINE EMPIRE 28-"Living Underground"-Artikel
PÕHJAST – Matused (Rundling-Review von 2015)
andere Projekte des beteiligten Musikers Raivo "Kuriraivo" Piirsalu:
HUMAN GROUND – ONLINE EMPIRE 28-"Living Underground"-Artikel
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

UNDERGROUND EMPIRE vor zehn Jahren!
Button: hier