UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 45 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → Jane Bogaert – »5th Dimension«-Review last update: 27.11.2021, 23:56:11  

last Index next

Jane Bogaert – 5th Dimension

YESTERROCK/AL!VE

Die 1967 im schweizerischen Solothurn geborene Jane Bogaert landete mit 18 Jahren ihren ersten Plattenvertrag. Ein Jahr später wurde sie Miss Schweiz, doch es zog sie anschließend nicht auf die Catwalks der Welt, sondern sie ging nach München auf eine Musikschule. Seither hat sie mit Künstlern wie Al Bano und Romina Power, Roland Kaiser oder David Hasselhoff gearbeitet oder als Tänzerin und Sängerin bei DJ Bobo fungiert und trat im Jahr 2000 für die Schweiz beim Eurovision Song Contest an. Nun ja, das sind alles nicht gerade Details, die Jane Bogaert für Metaller begehrlich machen - was auch auf die Musik zutrifft: »5th Dimension« ist zwischen Pop und AOR anzusiedeln, auch wenn beispielsweise ›Give It Up‹, bei dem Jane sich ein Duett mit Joe Lynn Turner liefert, durchaus ordentlich rockt. Da das Songmaterial keine nennenswerten Schwächen aufweist, sollten Melodiefreunde hier durchaus auf ihre Kosten kommen.

http://www.janebogaert.com/

ordentlich 8


Stefan Glas

 
Jane Bogaert im Überblick:
Jane Bogaert – 5th Dimension (Rundling-Review von 2010)
andere Projekte des beteiligten Musikers Jane Bogaert:
DOMINOE – No Silence ... No Lambs (Rundling-Review von 2002)
DOMINOE – The Story Is Far From Told... (Rundling-Review von 2008)
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Update-Infos via Twitter gewünscht? Logo!
Button: hier