UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 37 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → EYES SET TO KILL – Â»Reach«-Review last update: 14.01.2021, 06:41:07  

last Index next

EYES SET TO KILL – Reach

SUBURBAN NOIZE RECORDS (Import)

EYES SET TO KILL sind eine neue Screamokapelle aus Arizona, die es nicht zuletzt dank der Tatsache, daß sie in den Schwestern Alexia (v) und Anissa Rodriguez (v) zwei ausnehmend hĂŒbsche MĂ€dels in ihren Reihen wissen (die auch gleich mal im aktuellen "Hottest Chicks In Metal"-Shooting des REVOLVER-Magazins gelandet sind), geschafft haben, sich medienwirksam zu prĂ€sentieren. Doch glĂŒcklicherweise hat die Truppe nicht nur ansehnliche Haut zu bieten, sondern auch ihr Full Length-Erstling »Reach« kann sich hören lassen. Wichtigstes Element im Hause EYES SET TO KILL ist der Zwiespalt zwischen Alexias relativ melodischem Gesang und den mĂ€nnlichen Screamo-Vocals, wĂ€hrend die Musik an sich recht typischer Modern Metal ist - keine Ausnahmeleistung, aber durchaus mit Klasse gemacht. Kein Wunder also, daß EYES SET TO KILL es auf eigene Faust geschafft hatten, 11.000 Exemplare ihrer Debut-EP »When Silence Is Broken The Night Is Torn« abzusetzen - und da sollte mit UnterstĂŒtzung eines Labels der AufwĂ€rtstrend schon vorprogrammiert sein!

http://myspace.com/eyessettokill

beeindruckend 12


Stefan Glas

 
EYES SET TO KILL im Überblick:
EYES SET TO KILL – Reach (Rundling)
andere Projekte des beteiligten Musikers Alexia "Lexia" Rodriguez:
Gus G. – I Am The Fire (Rundling)
Lexia – News vom 24.08.2010
siehe auch: Alexia Rodriguez und Alex Lopez eröffnen Webstore fĂŒr gemeinsame Kunst
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Where am I? What is this place? A few details about the history of the magazine you just stranded in:
Button: here