UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 5 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → Sampler – Â»A Mountain Of Metal«-Review last update: 05.11.2020, 18:45:40  

”UNDERGROUND EMPIRE 5”-Datasheet

Contents:  Sampler-Rundling-Review: »A Mountain Of Metal«

Date:  15.09.1991 (created), 26.09.2010 (revisited), 10.03.2018 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 5

Status:  published

Availability:  original printed issue still available, order here!

Comment: 

Bewertung aus heutiger Sicht:

13


ZusĂ€tzlicher Kommentar: 

Ein wahrhaft kultiger Sampler - auch (oder gerade weil?) die meisten Bands völlig unbekannt bleiben sollten. Einzig ASTOROTH sind uns in der gleichen Ausgabe mit ihrem Demo begegnet und sollten uns unter dem Namen TANELORN noch ein wenig begleiten, BEYOND REASON sollten in den kommenden Ausgaben noch einige JubelstĂŒrme von uns ernten, und FrĂ€ulein JARRA sollte mit etwas Zeitverzögerung auch noch in die Hufe kommen, wĂ€hrend sie leider in den letzten Jahren hauptsĂ€chlich mit AbsichtserklĂ€rungen, denen keine nennenswerten Taten folgten, auf sich aufmerksam machte.

Supervisor:  Stefan Glas

 
 

last Index next

Sampler – A Mountain Of Metal

MOUNTAIN RECORDS (Import)

Ein Sampler mit 17 völlig unbekannten Bands, die mit Ausnahme der Italiener VANEXA alle aus New Jersey stammen. Es wĂŒrde wohl zu weit fĂŒhren, hier jede Band anzusprechen, daher möchte ich mal feststellen, daß sie aus allen erdenklichen Stilrichtungen kommen. Darunter befinden sich ebenso Hits wie Flops, wie das eigentlich bei Samplern immer der Fall ist, genauso wie der Sound der einzelnen StĂŒcke stark differiert. Jedoch Namen wie MAY DAY, BAD INTENT, JARRA, MIDNIGHT REIGN, TECHNAKILL, GRIM LEGION, TANTRUM, ROAR, BEYOND REASON, ASTOROTH, SACRED DEATH und CRASH SERVICE sollte man sich sicherheitshalber mal merken. Oh yeah, ich sehe grad, das waren fast alle 17. Scheint also wirklich 'n guter Sampler zu sein! Und diese 76 Minuten erhaltet Ihr fĂŒr 10 US-Dollar bei:

Ist das ein Angebot fĂŒr einen Sampler, der im Schnitt 13 Punkte verdient, oder nicht?

beeindruckend 13


Stefan Glas

 
© 1989-2020 Underground Empire


last Index next

Unser CoverkĂŒnstler von Ausgabe 42 war Ioannis. Die zugehörige Homepage findet Ihr
Button: hier