UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 44 → Review-├ťberblick → Do It Yourself-Review-├ťberblick → VAGABOND (D) – ┬╗Ignition┬ź-Review last update: 14.01.2021, 06:41:07  

last Index next

VAGABOND (D)

Ignition

(8-Song-CD-R: ÔéČ 11,99)

Diese vier VAGABONDen stammen aus Th├╝ringen und lassen bereits nach einem kurzen Blick auf ihr Infoschreiben erkennen, da├č bei ihnen der Spa├č an der Sache im Vordergrund steht. Bitte mich nicht falsch zu verstehen, wir haben es hierbei keineswegs mit einer sogenannten "Fun-Band" zu tun, aber wer sein aktuelles Scheibchen der Presse damit vorstellig macht, da├č dieses "Baby bereits stubenrein" sein w├╝rde, scheint sehr wohl Humor zu besitzen.

Was die Musik betrifft, mu├č man ┬╗Ignition┬ź dagegen sehr wohl ernstnehmen, denn der Vierer wei├č, mit einer z├╝ndenden Melange aus Thrash, deftigem Metal, sowie einer ├╝ppigen Heavy Rock-Schlagseite zu gefallen. Zwar ist die Truppe kompositorisch noch nicht wirklich mit herausragendem Material am Start, sondern kredenzt momentan noch eher solide Kost, doch diesbez├╝glich sei angef├╝gt, da├č VAGABOND erst seit relativ kurzer Zeit (2007) existieren und man von daher wohl auch noch keine Gro├čtaten auf diesem Sektor erwarten darf. Aber das ist an sich ziemlich egal, denn in erster Linie macht es m├Ąchtig Spa├č, dieser Band zuzuh├Âren, da die Tracks zu jeder Sekunde wirkungsvoll - im Sinne von livetauglich - ausfallen. Abgesehen davon sollte man auch ber├╝cksichtigen, da├č VAGABOND auch mit ihren Texten f├╝r Unterhaltung zu sorgen wissen, auch wenn diese mitunter recht derbe ausf├Ąllt. So lassen uns die Burschen quasi durch die Blume wissen, da├č die bei Kinder ber├╝hmt-ber├╝chtigte "Zahnfee" scheinbar tats├Ąchlich existiert (ÔÇ║Rotten TeethÔÇ╣) und geben uns gutgemeinte Ratschl├Ąge f├╝r etwaige Beziehungskrisen (ÔÇ║Kill HerÔÇ╣). Die Essenz ihres Schaffen fassen VAGABOND offenbar in ÔÇ║I Am Who I AmÔÇ╣ zusammen, einer Nummer, in der die Band in gewisser Weise prophylaktisch eine Stellungnahme an alle Kritiker abgibt, die dem Unterhaltungswert von ┬╗Ignition┬ź nicht ganz so offen gegen├╝bertreten.

Ich bin sicher, da├č diese Band auf s├Ąmtlichen B├╝hnen dieser Erde f├╝r ordentlich Stimmung zu sorgen versteht, nicht zuletzt deshalb, weil auch dieses Album reichlich Durst macht...

http://www.vagabond-metal.de/

vagabond.metal@gmx.net

ernstzunehmende Spa├črabauken


Walter Scheurer

 
VAGABOND (D) im ├ťberblick:
VAGABOND (D) – Ignition (Do It Yourself)
┬ę 1989-2021 Underground Empire



last Index next

Alexi Laiho verstirbt zum Jahreswechsel 2020/2021. Mehr dazu in den...
Button: News