UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 39 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → TANGENT PLANE – »Among Grey Masks«-Review last update: 14.05.2022, 12:10:51  

last Index next
TANGENT PLANE-CD-Cover

TANGENT PLANE

Among Grey Masks

(10-Song-Digipak-CD: Preis unbekannt)

In einer für Eigenproduktionen überaus professionell wirkenden Aufmachung haben die Burschen von TANGENT PLANE ihr aktuelles Scheibchen anzubieten. Fast unglaublich, daß wir dabei erst mit dem "Debutalbum" der Formation zu tun haben. Klar, die Jungs konnten sich im Jahr 1996 für ihr erstes 4-Track-Demo und den anschließenden Shows durchaus einen Namen machen, doch anstelle mit einem Full-Length-Album nachzusetzen war leider bloß nur noch von der Bandauflösung 1999 etwas von TANGENT PLANE zu vernehmen und deshalb dachte zumindest meine Wenigkeit, daß diese überaus talentierten Proggies längst Geschichte wären.

Doch dem ist zum Glück nicht so, denn Mastermind (und Keyboarder) Ralph Krieger hat das Unternehmen noch immer am Start. Mit neuer Mannschaft hat sich der gute Mann nun also daran gemacht, uns mit vielschichtigen Prog-Metal-Kompositioen die Ehre zu erweisen und schon nach den ersten Durchläufen von »Among Grey Masks« wird deutlich, daß TANGENT PLANE nach wie vor eine dringende Empfehlung für die Prog-Gemeinde darstellen. Zwar kommen ab und an doch auch vereinzelte Reminiszenzen an Szene-Größen zum Vorschein, doch in erster Linie offeriert uns dieses Werk die Intention einer Band, Songs auf eigenständige Art zu kreieren. Diese leben nicht nur vom Wechselspiel zwischen heftigen Gitarrenpassagen und einfühlsamen, mitunter gar streichelweichen Keyboards, sondern auch davon, daß TANGENT PLANE - obwohl es sich bei diesem Quintett zweifelsfrei um begnadete Musiker handelt - permanent den Eindruck einer "Einheit" vermitteln. Daß Ralph und seine Kameraden darüber hinaus mit Freude ans Werk gehen, wird in jeder Sekunde offenbar, man spürt förmlich die Hingabe jedes einzelnen Musikers. Bei allem Respekt vor allen ambitionierten Zeitgenossen, die ihre Klängen mit Hingabe darbieten, sei jedoch erwähnt, daß es hierbei um ganz besondere Exemplare davon handelt. Denn TANGENT PLANE haben es geschafft, haben ihre Kompetenz und Passion auf einem wahrlich imposanten Album unterzubringen, weshalb die Truppe für mich - trotz ihrer langjährigen Szene-Absenz - zu einer der begnadetsten Bands in diesem Genre aus deutschen Landen zu zählen ist.

Empfehlenswert also speziell für Freunde von Bands EVERON oder TOMORROW'S EVE!

http://www.tangent-plane.de/

axel.philipp@gmx.de

Talent und Passion


Walter Scheurer

 
TANGENT PLANE im Überblick:
TANGENT PLANE – Among Grey Masks (Do It Yourself-Review von 2009)
andere Projekte des beteiligten Musikers Bodo Hildebrand:
COBRA (DDR) – ONLINE EMPIRE 8-Special
MANDRAKE (D, Berlin) – Mandrake (Do It Yourself-Review von 2000)
© 1989-2022 Underground Empire



last Index next

Einen Link zu UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE schalten? Kein Problem! Infos:
Button: hier