UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 33 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → CHEOPE – Â»Downloadideas«-Review last update: 01.08.2021, 21:02:04  

last Index next

CHEOPE – Downloadideas

HEARTLINES EDITIONS (Import)

Die alte Weisheit, "das Auge hört mit", trifft bei den Italienern CHEOPE ebenso zu, wie jene, daß der erste Eindruck immer noch der langanhaltendste ist. Von daher haben sich CHEOPE leider schon unbeliebt gemacht, noch ehe ich mich an die musikalische Konzeptgeschichte »Downloadideas« ĂŒberhaupt herangewagt habe. Der FĂŒnfer - allen voran SĂ€nger Eak - vermittelt nĂ€mlich optisch den Eindruck als wolle er gewaltvoll auf trendig und "jugendlich" machen, was bei mir nicht unbedingt Eindruck hinterlĂ€ĂŸt. Doch von derlei Äußerlichkeiten darf man sich als Muiskgourmet natĂŒrlich nicht abschrecken lassen, denn es geht um viel mehr, nĂ€mlich um das sprichwörtlich "Eingemachte". Und da machen CHEOPE schon nach kurzer Zeit viel an Boden gut, denn die Band kredenzt eine durchaus beachtenswerte Mixtur. Basierend auf "zeitgemĂ€ĂŸem" Metal, der zudem auch jede Menge aus dem Bereich des Progressive Metal in unterschiedlichen HĂ€rtegraden zu bieten hat, wissen uns die Italiener in ihre Geschichte, die - wie der Titel schon erahnen lĂ€ĂŸt - in einer Cyberwelt spielt und durch diverse Zwischenspiele und Sprachsequenzen erweitert wurde, förmlich einzutauchen. Zumeist auf druckvollen Rhythmen aufbauend, machen CHEPOE reichlich Dampf und haben zudem jede Menge an traditionell orientierten Gitarrenpassagen im Talon, die nicht minder fĂŒr Druck zu sorgen wissen und zusammen mit der dominierenden Rhythmik eine bemerkenswerte Melange ergeben. Neben zahlreichen Fragmenten aus dem Melodic Metal lassen es die Italos mitunter auch simpel und rockig im Stile der alten Schule krachen und haben nebenbei auch noch die Essenz des Melodic Rock zu offerieren.

Mit anderen Worten: Ein wirklich umfangreiches und in jeder Hinsicht gutgemachtes Werk, mit dem die Burschen beweisen, daß gute Musik und miese Optik völlig problemlos nebeneinander existieren können.

http://www.cheopeonline.com/

info@cheopeonline.com

gut 11


Walter Scheurer

 
CHEOPE im Überblick:
CHEOPE – Downloadideas (Rundling)
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

† Wir gedenken Thomas Wouters, heute vor 2 Jahren verstorben. Unsere Berichterstattung ĂŒber das Lebenswerk findet Ihr
Button: hier