UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 9 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → DRIVE (SF) – »Circles«-Review last update: 20.11.2022, 22:24:48  

last Index next
DRIVE (SF)-CD-Cover

DRIVE (SF)

Circles

(4-Song-CD: Preis unbekannt)

Es wird anscheinend langsam aber sicher eng mit den zur Verfügung stehenden Bandnamen. Nicht nur daß man beim Namen dieser neuen finnischen Band unwillkürlich an DRIVER, die ehemalige Band um Rob Rock, denken muß (deren damals so jäh beendete Karriere Rob heuer quasi weiterführt, wie er uns im Interview zu berichten wußte), sondern der Insider weiß, daß es schon mal eine Band namens DRIVE gab - leider wissen es jedoch nur Insider, denn die Amis (die wir in UNDERGROUND EMPIRE 7 besprochen hatten) waren eine der am meisten verkannten Power'n'Melody-Bands. Doch zurück zu unseren aktuellen DRIVE-boys, die mit diamantenklarem US-Metal nix am Hut haben. Vielmehr ist der Sechser sehr modern ausgerichtet: Man mischt unter die eigene Mucke einen gewissen Nu-Metal-Einschlag wobei sich dies besonders in technischer Hinsicht bemerkbar macht, da man viel mit Soundeffekten arbeitet. Dementsprechend bezeichnet man die Tätigkeiten der Musiker unter anderem als "Synthetic Sounds" oder "Disturbed Bass" und schmückt sich zugleich mit zwei Sängern, deren Stimmwerk man als "Psycho Vocals" und "Hardtone Vocals" bezeichnet. Nicht zuletzt deswegen erinnert die Band enorm an LINKIN PARK, die somit allen Interessenten als Vorwegweiser für DRIVE aufgestellt sei.

drive@driveontheweb.com

who's gonna DRIVE me home tonight...


Stefan Glas

 
DRIVE (SF) im Überblick:
DRIVE (SF) – Circles (Do It Yourself-Review von 2001)
DRIVE (SF) – ONLINE EMPIRE 20-"Living Underground"-Artikel
DRIVE (SF) – News vom 11.12.2004
© 1989-2022 Underground Empire



last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here