UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 5 → Review-Überblick → Demo-Review-Überblick → SKITZO (US, CA) – Â»The Skulling«-Review last update: 04.05.2021, 22:23:21  

”UNDERGROUND EMPIRE 5”-Datasheet

Contents:  SKITZO (US, CA)-Demo-Review: »The Skulling«

Date:  07.09.1991 (created), 23.07.2010 (revisited), 15.09.2018 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 5

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue still available, order here!

Comment:

Die Überlegung ist in der Tat sehr angebracht, ob dieser Klamaukfaktor den möglichen Erfolg der Band nicht stark eingebremst hat - zumindest in jener Phase, als man musikalisch wirklich stark zur Sache ging. Heute ist die Band natĂŒrlich lĂ€ngst zu einer Karrikatur verkommen, bei der die Musik nicht mal mehr die zweite Geige spielt.

Supervisor:  Stefan Glas

 
 

last Index next

SKITZO (US, CA)-Logo

The Skulling

SKITZO (US, CA)-Bandphoto

Da sieht man mal, was ein exzentrisches Merkmal alles bewirken kann: SKITZO waren vor Jahren mal mit einem alten Demo im ROCK HARD besprochen worden, wo man sich ĂŒber das Markenzeichen der Band, bei Liveauftritten mit grĂŒner Soße um sich zu spucken, lustig machte. Dieses Element muß sich aber so tief in mein Gehirn eingegraben haben, daß ich, als ich vor einigen Wochen ein brandneues Demo von SKITZO erhielt, als ich nur den Briefumschlag mit der Aufschrift "SKITZO" in die HĂ€nde nahm, sofort murmelte, "Das sind doch die mit der grĂŒnen Soße!" Wiedererkennungswert hoch unendlich! Andererseits haftet dieser Mist aus Zeiten, als SKITZO noch aus gerade der PubertĂ€t entsprungenen JĂŒnglingen bestand, der Band, die heute sehr ernsthaft Musik macht und konkurrenzfĂ€hige QualitĂ€t zu erzeugen imstande ist, immer noch an. Und folglich ist dies keineswegs mehr hilfreich.

Thrash mit ziemlich guten Breaks lassen SKITZO auf »The Skulling« viermal hören. Powervoll produziert mit echt hörenswerten Gitarrenparts durchsetzt. Zur Auflockerung gibt's noch sporadische, gut eingesetzte Samples. Allerdings konnte man sich noch nicht so hundertprozentig von den Klischees der Vergangenheit trennen und schlĂ€gt textlich gnadenlos zu! Einen Songtitel wie â€șLove Butcherâ€č find' ich einfach todwitzig, richtig schnucklig. Dann noch das förchterliche Cover - echt, Jungs, wen wollt Ihr damit heute noch schocken? Jetzt erzĂ€hlt bloß nicht, daß dies die Offenbarung Eures innersten Selbst sei. Das glaubt Euch ebensowenig niemand!

Sei's drum, Freunde des gutgemachten und etwas extremen Thrash, werden hier bestimmt ihre Freude haben. Ob man auch heute noch die grĂŒne Soße verwendet, darĂŒber schweigt man sich aus... Sorry, ist mir so rausgerutscht.

http://myspace.com/skitzo667


Stefan Glas

 
SKITZO (US, CA) im Überblick:
SKITZO (US, CA) – Got Sick (Do It Yourself)
SKITZO (US, CA) – The Skulling (Demo)
SKITZO (US, CA) – The Skulling (Rundling)
SKITZO (US, CA) – m-80's (Rundling)
SKITZO (US, CA) – ONLINE EMPIRE 2-Special
SKITZO (US, CA) – News vom 11.08.2003
SKITZO (US, CA) – News vom 07.02.2004
SKITZO (US, CA) – News vom 23.06.2008
SKITZO (US, CA) – News vom 21.11.2008
SKITZO (US, CA) – News vom 20.04.2009
andere Projekte des beteiligten Musikers Lance Ozanix:
MONSTERS OF ROCK – News vom 03.06.2010
RAT PAK – News vom 07.02.2004
RAT PAK – News vom 03.06.2010
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

† Wir gedenken "Little" Richard Wayne Penniman, heute vor einem Jahr verstorben. Unsere Berichterstattung ĂŒber das Lebenswerk findet Ihr
Button: hier