UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 5 → Review-├ťberblick → Demo-Review-├ťberblick → LIGHTNYNG – ┬╗The Principles Of Pride┬ź-Review last update: 05.11.2020, 18:45:40  

”UNDERGROUND EMPIRE 5”-Datasheet

Contents:  LIGHTNYNG-Demo-Review: ┬╗The Principles Of Pride┬ź

Date:  07.09.1991 (created), 08.07.2010 (revisited), 21.09.2016 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 5

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue still available, order here!

Comment:

LIGHTNYNG hatten 1986 zum ersten Mal geblitzt, doch aufgrund erheblicher Probleme, einen passenden S├Ąnger zu finden, sollte es bis Anfang 1989 dauern, bevor sich Rainer Ludwig (v), Jochen Sauter (g), Friedrich Petri (g), Werner Lang (b) und G├╝nter Hopperdiezel (d) aus ihrem Bau wagten. Mitte 1990 kam dann in Markus Dollinger ein neuer Bassist, mit dem man dann im M├Ąrz und April '91 das hier vorgestellte Demo einspielte.

Supervisor:  i.V. Stefan Glas

 
 

last Index next

LIGHTNYNG-Logo

The Principles Of Pride

ÔÇ║Where's The FireÔÇ╣, so der zweite Song auf LIGHTNYNGs ┬╗The Principles Of Pride┬ź und so in etwa auch meine Gedanken beim Anh├Âren des Tapes, denn so richtig z├╝ndete es bei mir nicht. Die Musik der Band geh├Ârt wohl in die Melodic-Speed-Ecke und ist als solche auch nicht schlecht. Das, was hier fehlt, sind neue Ideen, denn irgendwo kommt einem alles schon recht bekannt vor.

Fazit: Alle, die auf Melodic-Speed stehen, sollten das Tape vielleicht mal antesten, alle die etwas Neues suchen oder mit dieser Stilrichtung eh nicht viel im Sinn haben, k├Ânnen es getrost sein lassen.


Andreas Thul

 
LIGHTNYNG im ├ťberblick:
LIGHTNYNG – The Principles Of Pride (Demo)
┬ę 1989-2020 Underground Empire


last Index next

Update-Infos via Facebook gew├╝nscht? Jederzeit!
Button: hier