UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 5 → Review-Überblick → Demo-Review-Überblick → KILROY (D, Trier) – »Demo '90«-Review last update: 10.04.2019, 06:10:39  

”UNDERGROUND EMPIRE 5”-Datasheet

Contents:  KILROY (D, Trier)-Demo-Review: »Demo '90«

Date:  07.09.1991 (created), 05.07.2010 (revisited), 10.03.2018 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 5

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue still available, order here!

Comment:

Eine obskure Story rankt sich um dieses Review, denn wir hatten das Demo nicht von der Band, sondern von einem Fan, der zugleich treuer UNDERGROUND EMPIRE-Leser war, erhalten, der es ohne Wissen der Band geschickt hatte - ich kann mir bildlich vorstellen, wie fragend die Band aus der Wäsche geschaut hat, als das Heft bei ihnen eintrudelte, das ich ihnen zuschickte...

P.S.: Sänger und Gitarrist Wolfgang Prinz ist übrigens bis heute aktiv und spielt derzeit in einer Coverband namens UNPLUGGED GANG.

Supervisor:  Stefan Glas

 
 

last Index next

KILROY (D, Trier)-Logo

Demo '90

KILROY (D, Trier)-Photo

Es gibt Tausende Bands, die in der gleichen Situation wie KILROY sind. Sie hängen unzählige Stunden im Proberaum ab, geben Ihr Bestes, glauben an sich und ihre Fähigkeiten, doch irgendwie scheint man nur auf der Stelle zu treten. Dementsprechend eröffnet man das aktuelle Demo auch mit der musikalisch untermalten Frage ›Can You Help Me?‹. Ob ich das kann, weiß zwar nicht, aber auf jeden Fall will ich Euch allen nun mal diese Band aus Trier vorstellen.

Um es gleich vorwegzunehmen - mich haben KILROY echt begeistert. Schöner, schwungvoller harter Rock, gute Kompositionen, fähige Musiker, klasse Gesang... Und genau dieses Thema sollte noch einige Worte wert sein. "Tolle Sängerin", denke ich, "klingt fast wie Bonnie Tyler!". Als ich dann in beiliegendem Brief lese, daß da ein Mann singt, bin ich zunächst mal baßerstaunt und fühle mich leicht verarscht. Ohne daß ich da jemand zu nahetreten will, aber ich kann das immer noch nicht so ganz glauben. Doch lassen wir das und stellen einfach fest, daß der Gesang echt erste Sahne ist, egal wer nun dafür verantwortlich ist.

Ein weiteres herausragendes Element ist diese tolle emotionale Leadgitarre, die ihre Soli vor sich hinseufzt, daß einem ganz anders wird. Dies ist besonders bei der Halbballade ›Last Night‹ der Fall. Doch auch durch die anderen Stücke kämpft sich die Sechssaitige sehr ausdrucksstark. Beim Stück ›Time For Tango‹ legt man dann noch einen ebensolchen in flotter Interpretation vor. Wirklich abwechslungsreiche, originelle Band!

Demo und T-Shirts gibt's bei folgender Adresse (Preis ist mir leider nicht bekannt):


Stefan Glas

 
KILROY (D, Trier) im Überblick:
KILROY (D, Trier) – Demo '90 (Demo-Review von 1991)
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

UNDERGROUND EMPIRE vor dreißig Jahren!
Button: hier