UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 5 → Review-Überblick → Demo-Review-Überblick → GOO STUFF GUNS – »First Shot Is Deadly«-Review last update: 20.11.2022, 22:24:48  

”UNDERGROUND EMPIRE 5”-Datasheet

Contents:  GOO STUFF GUNS-Demo-Review: »First Shot Is Deadly«

Date:  07.09.1991 (created), 30.06.2010 (revisited), 22.01.2022 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 5

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue still available, order here!

Comment:

Die Band mit dem endgeilen Namen bestand aus Roland "Robby" Rubner (v), T. "Cheese" Ries (g, ex-PINSTRIPE), Jochen Stein (g, ex-CHALLENGER), Bernhard Heyder (b, ex-CHALLENGER, ex-BOSS) und Detlef Lückert (d, ex-JAILBAIT). Wenn man sich heute im Internet auf die Suche macht, kann man leider nur noch Gitarrist Jochen erspähen, der bei der DOORS-Coverband BACKDOORS spielt:

http://www.backdoors.de/

Supervisor:  Stefan Glas

 
 

last Index next

GOO STUFF GUNS-Logo

First Shot Is Deadly

GOO STUFF GUNS-Bandphoto

Die Band mit dem vielleicht geilsten Namen, den ich je gehört habe! Ein wirklich brillanter Scherz, der aber erst durch das Logo voll seine Wirkung entfalten kann. Aber auch ansonsten sind GOO STUFF GUNS eine coole Band, zwar nicht so ganz mit meinem Musikgeschmack kompatibel, aber dennoch cool! Die Grundlage des Sounds von GOO STUFF GUNS bildet der lockere Hard Rock, der dann mit etwas Blues, Sleaze, Rock'n'Roll und noch einigen Elementen angereichert wird, so daß man beim Anhören von »First Shot Is Deadly« unwillkürlich immer wieder an die golden Seventies zurückdenken muß, ohne, daß man behaupten könnte, GOO STUFF GUNS wären ein altmodische Band. Nope, ihr Sound ist topmodern, hat aber das Feeling der Vergangenheit tief in sich verborgen. Bei ›Take The Trouble‹ fühlt man sich auch etwas an AC/DC unter "Bon"-Flagge erinnert. Ergibt eine gewagte Mischung, die echt necht übel klingt. Ob dieser erste Schuß, den man da abfeuert, allerdings tödlich ist, möchte ich mal unbeantwortet lassen, aber Freunde dieser Musik können's ja gerne mal ausprobieren. Daß mich dann aber niemand der Beihilfe am kollektiven Gemetzel beschuldigt!


Stefan Glas

 
GOO STUFF GUNS im Überblick:
GOO STUFF GUNS – First Shot Is Deadly (Demo-Review von 1991)
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here