UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 9 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → TERRORSQUAD – »The Wild Stream Of Eternal Sin«-Review last update: 12.08.2022, 06:52:50  

last Index next

TERRORSQUAD – The Wild Stream Of Eternal Sin

WORLD CHAOS PRODUCTION (Import)

Hoppla, eine Überraschung der angenehmen Art: Da beehren uns die Jungs von TERRORSQUAD wieder, die uns schon mit ihrem Demo »Birth Of The New Rage« beglückt hatten. Obwohl dieses Tape immerhin schon sieben Jahre auf dem Buckel hat, hat es mit ›Chain Of The Damned‹ einer der Demotracks auf diese CD gepackt. Musikalisch hat sich bei den Japanern trotz der langen Zwischenphase nichts verändert: Man spielt nach wie vor schnellen Thrash, der an die Frühphase von KREATOR (und folglich auch wieder Neuphase - jubel!!!) erinnert, jedoch mit Brüll/Kreischgesang verziert. Das TERRORSQUAD-Special sind die melodischen Leads und Riffbreaks, die man einstreut. »The Wild Stream Of Eternal Sin« ist auf dem neuen japanischen Indie WORLD CHAOS PRODUCTIONS erschienen und sollte eigentlich Thrasher auf der ganzen Welt ansprehen. Wer diesen Versuch unternehmen will, sollte sich an folgende Adresse wenden:

WORLD CHAOS PRODUCTIONS
#406 New Light Bld
2-25-6 Hongo, Bunkyo-ku
J - 113-0033 Tokyo
Japan

worldkdm@oak.ocn.ne.jp

gut 11


Stefan Glas

 
TERRORSQUAD im Überblick:
TERRORSQUAD – Birth Of The New Rage (Demo-Review von 2000)
TERRORSQUAD – The Wild Stream Of Eternal Sin (Rundling-Review von 2001)
andere Projekte des beteiligten Musikers Takatoshi Kodaira:
DOOM (J) – News vom 25.02.2015
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here