UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 5 → Review-Überblick → Demo-Review-Überblick → BARFLY (D) – »Stone d'in The Bassdrum«-Review last update: 24.10.2021, 19:38:38  

”UNDERGROUND EMPIRE 5”-Datasheet

Contents:  BARFLY (D)-Demo-Review: »Stone d'in The Bassdrum«

Date:  07.09.1991 (created), 16.06.2010 (revisited), 08.09.2021 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 5

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue still available, order here!

Comment:

Es liegen etliche Stories und Reviews schon seit Jahren unveröffentlicht auf Halde, weil eigentlich der damalige Autor noch ein "Extra-Info" hätte verfassen sollen. Doch diese Idee soll nun in die Tonne gekloppt werden, weil auf diese Weise diese alten Artikel vielleicht nie online gehen. Daher wird meine Wenigkeit - sofern möglich - ein "Ersatz-'Extra-Info'"verfassen. Sollte der damalige Autor doch noch Lust verspüren, etwas zu diesem Kasten beizusteuern, so werde ich das dann eben hinzufügen.


Nicht erschrecken: Das Bandphoto hat diese Farbe, weil das gesamte Info in Grün gedruckt worden war. Green Lantern läßt grüßen!

Supervisor:  i.V. Stefan Glas

 
 

last Index next

BARFLY (D)-Logo

Stone d'in The Bassdrum

BARFLY (D)-Bandphoto

Ob Charles Bukowski, der Untergrund-Poet schlechthin, bei der Namensgebung für diese Heidelberger Combo Pate stand, weiß ich nicht. Ob die Jungs das mir vorliegende Tape nach dem Bandmotto "F**k 'til U Drop" eingespielt haben, kann ich auch nicht beurteilen, obwohl da eventuell ein Bezug vorhanden sein könnte. Nein, im Ernst, BARFLY bieten dem Hörer vier easy dargebotene Heavy Rocker. Einzig bei ›Revolution‹ gefällt mir der etwas klischeehafte Refrain nicht. Vor allem der Cut ›Angels Never Come In Hell‹ sagt mir zu. Doch sollten die Vier noch ein wenig an sich feilen, denn manchmal merkt man das Herkunftsland der Band doch noch deutlich an. Die Produktion des Demos ist okay.


Gerald Mittinger

 
BARFLY (D) im Überblick:
BARFLY (D) – Malpractice (Demo)
BARFLY (D) – Stone d'in The Bassdrum (Demo)
andere Projekte des beteiligten Musikers Alex "Schellich/K." Klinkenberg:
OVERDOSE KIDS – UNDERGROUND EMPIRE 7-Special
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Where am I? What is this place? A few details about the history of the magazine you just stranded in:
Button: here