UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 27 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → RAUNCHY – »Death Pop Romance«-Review last update: 03.02.2023, 18:16:54  

last Index next

RAUNCHY – Death Pop Romance

LIFEFORCE/SOULFOOD

Schwere Zeiten scheinen für die dänischen Durchstarter von RAUNCHY angebrochen zu sein. Nachdem ein neues Label gefunden werden konnte, was wohl keine besondere Schwierigkeit gewesen sein dürfte, blickt man auf den Erfolg des Vorgängers »Confusion Bay« zurück, war es eben jenes Album, das es zu toppen galt, oder zumindest, um ein wenig bescheidener zu bleiben, einen ebenbürtigen Nachfolger dafür in die Welt zu setzen. Die Dänen haben es wohl wahrlich nicht einfach gehabt, aber auf ihre Stärken vertraut und das Unternehmen zielsicher in den Hafen transportiert. Wie schon im Titel »Death Pop Romance« manifestiert, hat das Sextett eine sehr ausgeprägte Affinität zur Pop-Musik, was vor allem in den Refrains zum Ausdruck kommt. Wären da nicht unzählige todesmetallische Anleihen und Thrash Metal-verdächtige Riffkonstruktionen, die zusammen mit mächtigen, dezent Hardcore-verdächtigen Elementen den Großteil der Songs ausmachen, könnte man RAUNCHY durchaus auch im kommerziellen Radio zu Gehör bekommen. Im Endeffekt sind auf »Death Pop Romance« die genannten Popanteile mitsamt den elektronischen Einsprengsel und Synthie-geschwängerten Klängen "lediglich" als zusätzliche Elemente vorhanden um den Stil von RAUNCHY zu verfeinern und genau deshalb geht die Mischung perfekt ins Gehör.

Es würde mich nicht wundern, wenn in Bälde eine Unzahl an Bands in ähnlicher Stilistik antanzen würde, aber RAUNCHY sollten auf ewig als innovative Combo angesehen werden, da es derlei Klänge vor deren Existenz noch nicht gegeben hat. Wenn auch, um auf meine Einleitung zurückzukommen, die Brachialität von »Confusion Bay« nicht mehr ganz erreicht wird, so ist »Death Pop Romance« in Summe griffiger und wird deshalb wohl kommerziell erfolgreicher werden wird.

http://www.raunchy.dk/

beeindruckend 13


Walter Scheurer

 
RAUNCHY im Überblick:
RAUNCHY – A Discord Electric (Rundling-Review von 2010 aus Online Empire 45)
RAUNCHY – Death Pop Romance (Rundling-Review von 2006 aus Online Empire 27)
RAUNCHY – Velvet Noise (Re-Release-Review von 2010 aus Online Empire 43)
RAUNCHY – News vom 05.02.2004
RAUNCHY – News vom 14.03.2013
© 1989-2023 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here