UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 20 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → BABY GRACE – Â»The Divine Priciple Of Dancecore«-Review last update: 19.06.2021, 23:36:00  

last Index next

BABY GRACE

The Divine Priciple Of Dancecore

(10-Song-CD: Preis unbekannt)

Nachdem die ehemalige VII SINS-Sängerin Andrea Münster mittlerweile mit ANDRA mehr oder minder auf Solopfaden wandelt, hat nun auch der ehemalige VII SINS-Gitarrist Georg Palm eine neue Band ins Leben gerufen. Für diese hat er das "alte Rezept" teilweise beibehalten und teilweise neu überarbeitet: So ist bei BABY GRACE ebenfalls eine Sängerin zu hören, während sich musikalisch eine Menge geändert hat, da BABY GRACE sich dem harten Rock mit diversen Groove- und Funk-Einlagen verschrieben haben; grob gesagt, eine Mischung aus MOTHERS FINEST und Heather Nova. Zu diesem Musikstil paßt die Stimme der farbigen Julita Elmas hervorragend, jedoch fehlt den Songs der entscheidende Biß, die süße Portion Rebellion. Daher sollten BABY GRACE für die nächste CD ein wenig die Zähne nachschleifen lassen; auf dem richtigen Weg sind sie zweifelsohne!

http://www.babygrace.de/

info@babygrace.de

Baby Love?


Stefan Glas

P.S.: Besonders erwähnenswert ist das Artwork von »The Divine Priciple Of Dancecore«, das im Stile von Kinderzeichnungen gehalten ist.

 
BABY GRACE im Überblick:
BABY GRACE – The Divine Priciple Of Dancecore (Do It Yourself)
andere Projekte des beteiligten Musikers Georg Palm:
ANDRA – Circle Of Fire (Do It Yourself)
VII SINS – ONLINE EMPIRE 10-Special
© 1989-2021 Underground Empire



last Index next

Eine der von Euch meistgelesenen Newsmeldungen im letzten Quartal (Platz 1):
Button: hier