UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 90 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → VOIVOD – »Synchro Anarchy«-Review last update: 20.05.2022, 17:47:01  

last Index next

VOIVOD – Synchro Anarchy

CENTURY MEDIA RECORDS/SONY MUSIC

Auf den ersten Eindruck erweckt es den Anschein, als ob die Kreativität der kanadischen Metal-Institution in den letzten Dekaden ein klein wenig ins Stocken geraten wäre. Doch dem ist nicht wirklich so. Seit dem Einstieg von Bassist Dominique "Rocky" Laroche 2014 hat man sich sogar wieder bei einem Zweijahres-Rhythmus eingependelt, und liefert konstant auch neues Material. Zuletzt scheint der Vierer allerdings das EP-Format schätzengelernt zu haben, weshalb man 2020 gleich zwei Stück davon servierte.

Mit »Synchro Anarchy« gibt es nun aber wieder ein Langeisen, das 15. in der Bandgeschichte. Entstanden in der Lockdown-Zwangspause, hat das Quartett einmal mehr die für ihr Werk bekannte künstlerische Freiheit vollends ausgenutzt und neun Songs eingespielt, aus denen man neben dem bandtypischen Progressive/Thrash Metal mit Punk-Einschlag sowohl Alternative Rock/Metal-Zutaten als auch locker eingewebte Fragmente aus dem Jazz heraushören kann. Eben dort konnte die Band zuletzt ja auch gehörig auf sich aufmerksam machen, als sie beim "Montreal Jazz Fest" loslegen durfte.

Da eine freigeistige Haltung und schier unbändige Kreativität stringentes Songmaterial allerdings keineswegs ausschließen, sei zum Schluß auch noch erwähnt, daß sich zunächst verquer anmutenden Nummern wie ›Paranormalium‹, ›Planet Eaters‹ (unfaßbar abartige, abgefahrene Baßläufe!) oder ›Holographic Thinking‹ (hier röhrt Sänger "Snake" wie ein brünftiger Hirsch) bei eingehender Beschäftigung durchaus auch zu Ohrwürmchen entwickeln können.

Schräg wie immer, einmal mehr aber auch völlig eigenständig und unnachahmlich. Als besonders Schmankerl für Fans hat man das Album der Frankokanadier auch als "Deluxe Edition" aufgelegt. Die kommt mit einer Bonus-Disc namens »Return To Morgöth - Live 2018« in die Läden. Darauf zu hören ist ein Mitschnitt eines Auftritts der Band beim "Festival Jonquière En Musique" in der Heimat anläßlich des 35. Bandjubiläums. Chapeau!

http://www.voivod.com/

gut 11


Walter Scheurer

 
VOIVOD im Überblick:
VOIVOD – Katorz (Rundling-Review von 2006)
VOIVOD – Negatron (Rundling-Review von 1995)
VOIVOD – Post Society (Rundling-Review von 2016)
VOIVOD – Synchro Anarchy (Rundling-Review von 2022)
VOIVOD – Voivod (Rundling-Review von 2003)
VOIVOD – War And Pain (Re-Release-Review von 2004)
VOIVOD – UNDERGROUND EMPIRE 4-"Demoklassiker"-Artikel
VOIVOD – ONLINE EMPIRE 1-"Shirt Story"-Artikel
VOIVOD – ONLINE EMPIRE 29-Interview
VOIVOD – ONLINE EMPIRE 40-"Living Underground"-Artikel
VOIVOD – News vom 07.08.2001
VOIVOD – News vom 07.09.2001
VOIVOD – News vom 26.04.2003
VOIVOD – News vom 04.01.2009
VOIVOD – News vom 11.07.2014
VOIVOD – News vom 14.07.2014
siehe auch: Musik von VOIVOD im Film "Universal Soldier III"
andere Projekte des beteiligten Musikers Denis "Snake" Belanger:
PARANOLAND – News vom 15.08.2007
PROBOT – Probot (Rundling-Review von 2004)
andere Projekte des beteiligten Musikers Michel "Away" Langevin:
AUT'CHOSE – News vom 13.04.2006
KOSMOS – News vom 25.04.2007
LES ÉKORCHÉS – News vom 07.02.2007
TARRAT – News vom 12.03.2004
TAU CROSS – News vom 11.02.2015
andere Projekte des beteiligten Musikers Daniel "Chewy" Mongrain:
CAPHARNAUM – Fractured (Rundling-Review von 2005)
CRYPTOPSY – News vom 19.05.2005
CRYPTOPSY – News vom 05.12.2007
DBC – News vom 05.02.2003
GORGUTS – News vom 11.06.2003
GORGUTS – News vom 14.10.2005
MARTYR (CDN) – Extracting The Core - Live 2001 (Rundling-Review von 2002)
MARTYR (CDN) – Warp Zone (Rundling-Review von 2003)
MARTYR (CDN) – News vom 21.05.2012
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

UNDERGROUND EMPIRE vor zwanzig Jahren!
Button: hier