UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 51 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → EXUMER – »Fire & Damnation«-Review last update: 03.02.2023, 18:16:54  

last Index next

EXUMER – Fire & Damnation

METAL BLADE RECORDS/SONY MUSIC

Gewiß: Die Vorzeichen sahen nicht schlecht aus. Denn: Schon der Gig 2001 in Wacken, den EXUMER mitten in der Nacht auf die Bretter zauberten, machte richtig Spaß. Doch anschließend war bei den Thrashern, die mittlerweile quer über die ganze Welt verstreut leben, wieder Feierabend. Erst beim "Keep It True" 2009 sollten EXUMER erneut aus der Versenkung auftauchen, um nun auch wirklich den Kontakt zueinander zu halten und schließlich auch an einer neuen Platte zu arbeiten. Daß selbige allerdings so stark ausfallen würde, hätte wohl nicht jeder gedacht. Doch in der Tat: »Fire & Damnation« ist ein hervorragendes Thrashalbum geworden, mit dem sich EXUMER weder vor ihren einstigen Kollegen, noch vor den jungen Wilden, die seither die Szene gestürmt haben, zu verstecken brauchen.

Gratulation, Männer, und willkommen zu Hause!

http://www.exumer.net/

super 14


Stefan Glas

 
EXUMER im Überblick:
EXUMER – Fire & Damnation (Rundling-Review von 2012 aus Online Empire 51)
EXUMER – Possessed By Fire (Re-Release-Review von 2002 aus Online Empire 10)
EXUMER – Rising From The Sea (Re-Release-Review von 2002 aus Online Empire 10)
EXUMER – The Raging Tides (Rundling-Review von 2016 aus Online Empire 67)
EXUMER – Underground Empire 1-Special (aus dem Jahr 1989)
EXUMER – Online Empire 8-"Living Underground"-Artikel (aus dem Jahr 2001)
EXUMER – Online Empire 39-"Living Underground"-Artikel (aus dem Jahr 2009)
EXUMER – Online Empire 56-"Living Underground"-Artikel (aus dem Jahr 2013)
EXUMER – Online Empire 64-"Living Underground"-Artikel (aus dem Jahr 2015)
EXUMER – News vom 04.03.2008
EXUMER – News vom 16.05.2008
EXUMER – News vom 11.02.2009
EXUMER – News vom 08.06.2010
EXUMER – News vom 16.07.2013
© 1989-2023 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here