UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 51 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → COILGUNS – »Stadia Rods«-Review last update: 21.02.2024, 21:16:40  

last Index next
COILGUNS-CD-Cover

COILGUNS

Stadia Rods

(6-Song-CD-R: Preis unbekannt)

Ein Blick auf das Cover der COILGUNS-CD wirft die Frage auf, ob die Schweizer Combo sich der Truthahnschlächtergewerkschaft zugehörig fühlt. Doch die ersten Klänge von »Stadia Rods« lassen schon eine Entwarnung zu: Die ganze Angelegenheit ist dem noisigen Extrem-Metal zuzuordnen, doch in fiese Metzeleien verfällt die Combo, die auf Facebook ihren Stil als "D-Beat/Grind/Black-Metal Tech'n'roll without double foot machine" bezeichnet, glücklicherweise nie. Unterm Strich sollte man zum COILGUNS-Genuß allerdings doch schon etwas belastbar sein, denn vor allem der kreischig-erstickte Gesang von Louis Jucker kann ziemlich anstrengend sein.

Ergo: Ein Testhören zum Einstieg kann nichts schaden.

http://www.facebook.com/coilguns

Broilerkeule


Stefan Glas

 
COILGUNS im Überblick:
COILGUNS – Stadia Rods (Do It Yourself-Review von 2012 aus Online Empire 51)
siehe auch: Split-CD von COILGUNS mit NEVER VOID
© 1989-2024 Underground Empire



last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here