UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 9 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → AUHRA – »Spectrums«-Review last update: 20.11.2022, 22:24:48  

last Index next
AUHRA-CD-Cover

AUHRA

Spectrums

(5-Song-CD-R: Preis unbekannt)

AUHRA, die wir bei den "Upcoming Internationals" in ONLINE EMPIRE 2 vorgestellt hatten kehren nun mit ihrer zweiten Demo-CD zurück, bei der es sich erneut um einen mit Laserstrahlen malträtierten Rohling handelt. Musikalisch hat sich bei der Combo aus Italien einiges verändert, da man die eingängigen, streckenweise hymnenhaften Elemente komplett verbannt hat und statt dessen die Songs länger und komplexer gestaltet hat: »Spectrums« enthält neben einem kurzen Zwischenspiel vier Songs mit einer Spiellänge zwischen je fünf und acht Minuten. Passend dazu schlägt nun auch Sängerin Stefania Paolelli einen schrofferen Ton an, so daß AUHRA zwar keineswegs etwas von ihren kompositorischen Fähigkeiten eingebüßt haben, der Easy-Listening-Faktor der Musik ist nun jedoch deutlich eingeschränkt. War der Vorgänger noch für jeden Melodic-, Power- und Progressive-Fan empfehlenswert sollte man bei »Spectrum« ein ausgesprochenes Faible für Prog mitbringen, um sich hier wirklich wohlfühlen zu können.

AUHRA
c/o Diego Bonassi
Via P. Costa, 1
I - 25038 Rovato (BS)
Italien

http://utenti.lycos.it/auhra/

auhra@hotmail.com

edle Aura


Stefan Glas

 
AUHRA im Überblick:
AUHRA – Spectrums (Do It Yourself-Review von 2001)
AUHRA – ONLINE EMPIRE 2-"Upcoming Internationals"-Artikel
© 1989-2022 Underground Empire



last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here