UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 5 → Review-Überblick → Demo-Review-Überblick → SQUEALER (D, Ansbach) – »Pushing To The Limit«-Review last update: 20.05.2022, 17:47:01  

”UNDERGROUND EMPIRE 5”-Datasheet

Contents:  SQUEALER (D, Ansbach)-Demo-Review: »Pushing To The Limit«

Date:  07.09.1991 (created), 24.07.2010 (revisited), 22.01.2022 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 5

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue still available, order here!

Comment:

Es liegen etliche Stories und Reviews schon seit Jahren unveröffentlicht auf Halde, weil eigentlich der damalige Autor noch ein "Extra-Info" hätte verfassen sollen. Doch diese Idee soll nun in die Tonne gekloppt werden, weil auf diese Weise diese alten Artikel vielleicht nie online gehen. Daher wird meine Wenigkeit - sofern möglich - ein "Ersatz-'Extra-Info'"verfassen. Sollte der damalige Autor doch noch Lust verspüren, etwas zu diesem Kasten beizusteuern, so werde ich das dann eben hinzufügen.

 


Über SQUEALER ist kaum etwas bekannt geworden, was wohl auch daran lag, daß die Band über dieses Demo nicht hinauskam. So läßt sich einzig noch sagen, daß Gitarrist Dietmar Kessler auch mal bei den Kollegen von FALLACY klampfte.

Supervisor:  i.V. Stefan Glas

 
 

last Index next

SQUEALER (D, Ansbach)-Logo

Pushing To The Limit

In »Pushing To The Limit« liegt dem geneigten Hörer ein Demo der Formation SQUEALER vor, die nicht gerade übermäßige Versuche startet, musikalisch neue Ufer zu erreichen.

Das Gefühl, alles schon mal irgendwo technisch ausgereifter gehört zu haben, beschlich mich während eines Großteil des auf vier Lieder angelegten Demos. Der Gesang stößt zwar gelegentlich in die Höhen eines Rob Halford vor, kann aber trotz des Einsatzes von Halleffekten keine nötige Fülle zeigen (besonders deutlich wird dies bei den Songs, die Gitarrist Michael Küsters zum besten gibt). Alles in allem bleibt zu hoffen, daß SQUEALER mit »Pushing To The Limit« ihr eigenes Limit durchbrochen haben. Ich persönlich wünsche der Band weitere ausgereifte Songs, denen hoffentlich eine gesangliche Umorientierung vorausgeht.


Jens Simon

 
SQUEALER (D, Ansbach) im Überblick:
SQUEALER (D, Ansbach) – Pushing To The Limit (Demo-Review von 1991)
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Der Geheimtip: Ein Tag im Leben des James Rivera
Button: hier