UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 9 → Rubriken-Überblick → ''Metal Paper''-Artikel-Überblick → MÖTLEY CRÜE – »The Dirt: Confessions Of The World's Most Notorious Rock Band«-Review last update: 21.11.2019, 20:28:32  

MÖTLEY CRÜE
The Dirt: Confessions Of The World's Most Notorious Rock Band
( REGAN BOOKS/HARPERCOLLINS PUBLISHERS, ISBN: 978-0060989156 )

Die Mutter aller Rock'n'Roll-Biographien was Ausschweifungen in babylonischer Dimension angeht" - so könnte zukünftig "The Dirt" betrachtet werden. Denn: Mehr Exzesse im Rock'n'Roll-Korsett als uns bei "The Dirt" serviert werden, sind wohl nicht mehr vorstellbar. Vom Vince Neils Pimper-Marathon bis hin zu Nikki Sixx' Goldenem Schuß haben MÖTLEY CRÜE wahrhaftig nichts ausgelassen, und in Zusammenarbeit mit dem Journalisten Neil Strauss erzählen die vier Musiker alles haarklein, ohne ein Blatt vor den Mund zu nehmen. Gleiches gilt aber auch für jene Zeit, in der es vom Höhenflug abrupt in den Sturzflug übergeht. Als die babylonischen Sünden Macht über die Musiker gewinnen, die dadurch ihre die Kontrolle über ihr eigenes Leben verlieren, was dazu führt, daß sowohl das Privatleben der Musiker im Chaos versinkt, als auch Streitereien zwischen den Musikern die Band zerreißen. Auch dann reden die MÖTLEYs Klartext, und spätestens dann wird klar, daß dieses von vielen als so erstrebenswerte Leben im Sinne der Rock'n'Roll-Klischees doch allenfalls für kurze Zeit scheinbare Erfüllung bringt, doch anschließend einen viel zu hohen Preis fordert.

Somit ist "The Dirt" in jeglicher Hinsicht lesenswert - als pures Entertainment als auch als Buch, das bittere Lebensweisheiten mit sich bringt. Allerdings gibt es derzeit noch keine deutsche Übersetzung, während das Original überdurchschnittliche Englischkenntnisse voraussetzt - und selbst dann wird man vor so manchem Slangausdruck kapitulieren müssen. Jedoch dürfte es nur eine Frage der Zeit sein, bis "The Dirt" in alle nur erdenklichen Sprachen übersetzt wird!

http://www.motley.com/


Stefan Glas

Where am I? What is this place? A few details about the history of the magazine you just stranded in:
Button: here