UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 50 → Rubriken-Überblick → ''Metal Paper''-Artikel-Überblick → Hörbuch – »Der stählerne Weg von JUDAS PRIEST - Das Hoerbuch«-Review last update: 12.10.2019, 22:48:46  

Hörbuch
Der stählerne Weg von JUDAS PRIEST - Das Hoerbuch
( ROCKHOERBUCH/ROUGH TRADE )

Wer das Buch gleichen Titels kennt, wird wissen wie akribisch Autor Matthias Mader die Geschichte der britischen Stahlschmiede aufgearbeitet hat und wieviel Herzblut er und sein IRON PAGES-Team auch in diese Veröffentlichung gesteckt haben muß. Ehrlich gesagt war mir zunächst ein wenig mulmig, als ich mir besagtes Werk hab' "vorlesen" lassen, vor allem deshalb, weil ich mir nicht wirklich vorstellen konnte, daß man ein mehr als 250-seitiges Buch komprimieren und in relativ kurzer Form von zwei CDs vortragen kann, ohne dabei wichtigen Fakten weglassen zu müssen.

Doch das "Experiment" ist geglückt, die zwei Silberlinge beinhalten tatsächlich die gesamte Historie von PRIEST, arbeiten jene Phase, als Al Atkins das Mikro innehatte, ebenso informativ wie umfassend auf, wie auch auf sämtliche Schlagzeuger (vor allem in der Frühzeit des Band der vakante Posten) eingegangen wird. Daß selbstredend auch sämtliche Alben kommentiert werden, versteht sich von selbst, wie ebenso auch nicht vernachlässigt wird, daß JUDAS PRIEST seit jeher für umfangreiche Gastspielreisen bekannt sind. Daß bei einem dermaßen umfangreichen Backkatalog die Subjektivität des Autors zu unterschiedlichen Eindrücken führt und sich die Meinung zu einzelnen Werken nicht mit jener des Lesers beziehungsweise Hörers deckt, ist logisch, ebenso die unterschiedlichen Auffassungen von Wichtigkeit und Qualität einzelner Werke und Phasen. Ich persönlich empfinde zum Beispiel, daß »Killing Machine« nicht in gebührender Form honoriert wird, bin mir aber auch sicher, daß es unzählige andere Fans geben wird, die gerade dieses Album als "nicht ganz so essentiell" im Vergleich zu späteren Scheiben empfinden werden.

Doch genau darin aber besteht das Spannende an diesem Hörbuch, denn abweichend von rein sachlichen Informationen lebt die Chose vom Umstand, daß ein Fanatiker der Band dieses Buch geschrieben hat und sehr wohl auch seine persönlichen Emotionen hat miteinfließen lassen. Das tut der Sache ebenso gut, wie auch der Vortrag von GRAVE DIGGER-Keyboarder H.P. Katzenberg (Respekt der Herr, da scheint sich jemand für einen weitere "Einkommensquelle" regelrecht aufzudrängen!) der die "Seele" des Autors zusätzlich belebt.

Kurzum: Eine sehr informative wie unterhaltsame Angelegenheit, die nicht nur für Die-Hard-PRIEST-Jünger absolut empfehlenswert ist, sondern erst recht für alle Jungspunde, die mit der Geschichte der Band nicht ganz so vertraut sind.


Walter Scheurer

Bands! Interested in a review? Send your promopackage containing CD and info to the editorial office. Adress & infos
Button: hier