UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Metal Hammer 02/92 → Rubriken-√úberblick → ''Fan-Zine-Ecke''-Artikel-√úberblick → "REVELATION 2"-Review last update: 04.12.2020, 15:33:10  

”Y-Files”-Datasheet

Contents:  REVELATION 2-Fanzinereview

Date:  21.12.1991 (created), 20.10.2010 (revisited), 21.03.2012 (updated)

Origin:  METAL HAMMER

Status:  published

Reason:  medium missing

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue possibly still available, check here!

Comment:

Keine Frage: Das REVELATION war eines der bemerkenswertesten und innovativsten Fanzines Deutschlands! Und dies sage ich gewiß nicht, weil ich zu Studienzeiten mit REVELATION-Schreiber Pano Christodulopulos befreundet war und ich das Heft später in die gleiche Druckerei bugsierte, in der auch das UNDERGROUND EMPIRE entstand. Kaum ein anderes Heft konnte einen ähnlichen Tiefgang aufweisen wie das REVELATION!

Supervisor:  Stefan Glas

 
 

REVELATION 2
60 Seiten DinA4 5,- DM Deutsch
REVELATION; c/o Thomas Meyer; Einheitsstraße 21; W - 5900 Siegen

Mit einer der H√∂hepunkte der deutschen Szene derzeit stellt eindeutig das REVELATION dar, welches ich Euch von allen vorgestellten Heften am meisten ans Herz legen m√∂chte. Ein in jeder Beziehung eigenst√§ndiges Mag (Schreibstil, Layout, exzessive, schier endlose Interviews, die nie langatmig werden), das eine echte Alternative zur journalistischen Massenabfertigung darstellt. Wer mal Details von MEKONG DELTA oder BLOODGOOD erfahren will, die er nicht schon zehnmal zuvor gelesen hat, der mu√ü REVELATION an Land ziehen. Hier sind die f√ľnf Deutschen einfach Pflicht!


Stefan Glas

Kauft mehr Fanzines - Millionen Nicht-Käufer können nur irren!

Update-Infos via Facebook gew√ľnscht? Jederzeit!
Button: hier