UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Metal Hammer 08/91 → Rubriken-√úberblick → ''Fan-Zine-Ecke''-Artikel-√úberblick → "NO TREND PRESS 8"-Review last update: 14.01.2021, 06:41:07  

”Y-Files”-Datasheet

Contents:  NO TREND PRESS 8-Fanzinereview

Date:  17.06.1991 (created), 09.03.2010 (revisited), 10.07.2011 (updated)

Origin:  METAL HAMMER

Status:  published

Reason:  medium missing

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue possibly still available, check here!

Comment:

Das NO TREND PRESS zeigt deutlich, was die Printfanzineszene zu ihren Hochzeiten auszeichnete: Hefte mit eigenem Charakter, die eine Alternative zu den gro√üen Magazinen boten, ohne auf Biegen und Brechen eine v√∂llig abweichende Gegenkultur ins Scheindasein zu rufen. Keine Gleichschaltung herbeigef√ľhrt durch die kommerziellen Interessen der Plattenfirmen, sondern Magazine, die von wachen Zeitgenossen gestaltet wurden. Genau das ist es, was dem Gro der heutigen Webzines fehlt!

Supervisor:  Stefan Glas

 
 

NO TREND PRESS 8
70 Seiten DinA4 5,- DM Deutsch
NO TREND PRESS; c/o Boris Kadlicek; Lenaustraße 1; D - 6906 Leimen 3

Das NO TREND PRESS gehört zu jenen Fanzines, die inzwischen in der Szene schon relativ gefestigt sind. So ist vor einiger Zeit bereits die achte Ausgabe des Heftes erschienen. Diejenigen unter Euch, die NO TREND kennen, wissen, daß es sich dabei mitnichten um ein Metal-Zine handelt, auch wenn in Nummer 8 mit ALICE IN CHAINS und MASSACRE zwei solche Themen behandelt werden. Ansonsten ist eher Hardcore bis Independent angesagt - POISON IDEA, SCREAMING TREES, BOSS HOG, GODFATHERS oder MELVINS. Durch die originelle Gestaltung und Themenauswahl weiß sich das Heft eindeutig von irgendwelchen anderen Blätter ähnlicher Machart unterscheiden. Wer Interesse an NO TREND hat, schicke 5,- DM an obenstehende Adresse.


Stefan Glas

Kauft mehr Fanzines - Millionen Nicht-Käufer können nur irren!

Alexi Laiho verstirbt zum Jahreswechsel 2020/2021. Mehr dazu in den...
Button: News