UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 26 → Rubriken-├ťberblick → ''Fan-Zine-Ecke''-Artikel-├ťberblick → "CHAOS 13"-Review last update: 11.05.2021, 19:43:44  

CHAOS 13
80 Seiten DinA4 ÔéČ 5,- Englisch
CHAOS; c/o Frank Schenk; Wormser Stra├če 40; D - 72760 Reutlingen
http://www.chaosmagazine.de/
frank.schenk@schwaben.de

Die Zahl 13 wird f├╝r das CHAOS, eines der weltweit dienst├Ąltesten und wichtigsten Fanzines auf dem Extremsektor, gewi├č nicht zur Ungl├╝ckszahl werden. Im Gegenteil: Man hat sich selbst ├╝bertroffen! So sind die Stories gewohnt kompetent ausgefallen - logisch, schlie├člich werkeln hier einige der echten Koryph├Ąen der Szene zusammen, die Bands wie AMON AMARTH, CARCASS, OBITUARY, DARK TRANQUILLITY, DISMEMBER, GRAVE, UNLEASHED, EVOCATION, UNEARTH, DECEIVER, MAZE OF TORMENT, INCAPACITY, ONE MAN ARMY AND THE UNDEAD QUARTET, PAGANIZER, RIBSPREADER, SANCTIFICATION, IN BATTLE, TORCHBEARER oder VOMITORY mit originellen und tiefgr├╝ndigen Fragen auf den Zahn gef├╝hlt haben. Nicht weniger lesenswert und am├╝sant sind Specials wie der Moose Test oder der G├Âteborg Death Mix oder die Reviewseiten, auf denen alle relevanten Releases der letzten Monate zum Zuge kommen. Einen Quantensprung hat man indes in Sachen Optik vollzogen: Es war ein cleverer Schritt, das Layout in die H├Ąnde von FRAGMENTS OF UNBECOMING-Gitarrist Sascha Ehrlich zu legen, der schon durch die exzellenten Artworks der eigenen CDs auf sich aufmerksam machen konnte. Seine Designs im aktuellen CHAOS kann man streckenweise fast als moderne Kunst bezeichnen! Ein optischer Hochgenu├č, der in dieser Form noch bei keinem Fanzine zuvor zu sehen war. Auch der spezielle, matte Druck verleiht dem ganzen Heft ein ├Ąu├čerst edles Aussehen.

Kurz: Nach ├╝ber zehn Jahren ist das CHAOS besser denn je. Wer sich ernsthaft f├╝r extreme Kl├Ąnge interessiert, kommt an diesem Zine einfach nicht vorbei! Als zus├Ątzlichen Kaufanreiz enth├Ąlt CHAOS 13 zwei kostenlose Compilation-CDs aus dem Hause CENTURY MEDIA respektive MDD, so da├č 5 Euro (Ausland 6 Euro) ein geradezu l├Ącherlicher Preis ist. Au├čerdem gibt es die noch verf├╝gbaren Ausgaben 11 bis 13 im Package f├╝r 10 Euro (Ausland 12 Euro, alle Preise inklusive Porto und Verpackung).


Stefan Glas

Kauft mehr Fanzines - Millionen Nicht-K├Ąufer k├Ânnen nur irren!

UNDERGROUND EMPIRE vor drei├čig Jahren!
Button: hier