UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Metal Hammer 12/92 → Rubriken-├ťberblick → ''Fan-Zine-Ecke''-Artikel-├ťberblick → "ALPENFREAK 4"-Review last update: 01.08.2021, 21:02:04  

”Y-Files”-Datasheet

Contents:  ALPENFREAK 4-Fanzinereview

Date:  23.10.1992 (created), 08.10.2011 (revisited), 12.01.2012 (updated)

Origin:  METAL HAMMER

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue possibly still available, check here!

Comment:

Das freakige daran ist das freakige darin... Und drin war es immerhin, das ALPENFREAK, w├Ąhrend die Fanzinereviews zu den neuen Ausgaben des PROPHECY, NO TREND PRESS und IRON PAGES in die R├Âhre kucken mu├čten.

Supervisor:  Stefan Glas

 
 

ALPENFREAK 4
48 Seiten DinA5 5,- DM Deutsch
ALPENFREAK; c/o Andreas Rohrmoser; Herzog Sigmundstra├če 6; A - 6176 V├Âls; ├ľsterreich

Gleiche Qualit├Ąt wie beim letzten Heft gibt's auch wieder beim neuen ALPENFREAK (immer noch kein Bergsteigermagazin, gelle!). Akzeptabler bis guter Druck (was auch f├╝r die kopierten Photos gilt), guter Schreibstil, wenngleich man sich bei einigen Interviews w├╝nschen w├╝rde, da├č sie noch etwas mehr in die Tiefe gehen k├Ânnten. Inhaltsm├Ą├čig liegt man recht optimal zwischen ziemlich bekannt (BLIND GUARDIAN, PRONG, DESPAIR, PESTILENCE) und weniger bekannt (FALSE WITNESS, POSSESSED, MYSTIK). Man darf also wieder 5,- DM f├╝r 48 DinA5-Seiten investieren.


Stefan Glas

Kauft mehr Fanzines - Millionen Nicht-K├Ąufer k├Ânnen nur irren!

Rockendes Filmreview gef├Ąllig?
Button: hier