UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 3 → Rubriken-Überblick → ''Fan-Zine-Ecke''-Artikel-Überblick → "FROM THE UNDERGROUND... 1"-Review last update: 12.08.2022, 06:52:50  

FROM THE UNDERGROUND... 1
24 Seiten DinA4 4,- DM (incl. P&V) Deutsch
FROM THE UNDERGROUND...; c/o Marco Korn; Kurmainzer Ring 15; D - 63834 Sulzbach/Main
ftu@metalmafia.de

Es handelt sich zwar um die Debutausgabe des FROM THE UNDERGROUND..., dennoch haben wir es hier nicht mit grünen Jungs zu tun: Zwei der drei Macher waren zuvor bei den Zines TOTENTANZ beziehungsweise WAY UP tätig.

FROM THE UNDERGROUND... nimmt seinen Namen ernst und kümmert sich hauptsächlich um unsigned Bands jeglicher stilistischer Ausrichtung: In den Interviews gibt es Todesschwärze von WARHAMMER, ProgPower von ANTITHESIS, traditionellen Metal von DREAMSFEAR oder Posing bis die Comedy-Polizei kommt von STIKKI FYKK. Hinzu kommt noch eine Doppelseite mit Livereviews. Besonders löblich: Die Hälfte des Mags ist Reviews von Demos und eigenproduzierten CDs vorbehalten (wobei man naturgemäß ein starkes Augenmerk auf die regionale Rhein-Main-Szene hat).

Ein amtlicher Start, der gespannt auf die zweite Ausgabe warten läßt, die im Juli erscheinen soll.


Stefan Glas

Kauft mehr Fanzines - Millionen Nicht-Käufer können nur irren!

Stop This War! Support The Victims.
Button: here