UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 64 → Reviews-Überblick → Eye 2 I-Review-Überblick → Robert Cray – Â»4 Nights Of 40 Years Live«-Review last update: 26.02.2021, 07:51:10  


Robert Cray

4 Nights Of 40 Years Live



PROVOGUE/ROUGH TRADE

DVD



Walter Scheurer


"Du mußt Deine Ohren offenhalten und Deinen Horizont stets erweitern", lautet eine der Lebensweisheiten des aus Columbia, Georgia stammenden Haudegen Robert Cray. Diese stellte der in den 80ern durch diverse Kooperationen (unter anderem mit Steve Ray Vaughn) auch hierzulande bekanntgewordene SĂ€nger und Gitarrist, der vor wenigen Wochen seinen 62er feierte, mehrfach und immer wieder unter Beweis. Unter anderem dadurch, daß - trotz aller Tradition, mit der er den Blues intoniert - keines seiner Studioalben dem anderen gleicht. Wobei wir ĂŒbrigens von stattlichen 20 Scheiben (von denen nicht minder imposante 13 die Billboard Charts enterten) sprechen, die Robert in seinen bisherigen 40 BĂŒhnenjahren aufgenommen hat.

Überaus abwechslungsreich ist auch seine aktuelle Live-Doku ausgefallen, die in unterschiedlichen Formaten und auf mehrere TontrĂ€ger verteilt erscheint.

Zu sehen beziehungsweise zu hören gibt es darauf sowohl Konzertmitschnitte aus den 80er Jahren, aber auch Aufnahmen von vier erst kĂŒrzlich gespielten Shows enthĂ€lt, die untermauern, warum Robert Cray zu jener Kategorie an Blues-Musikern gerechnet werden muß, die im programmatischen â€șSittin' On Top Of The Worldâ€č besungen werden.

Abgerundet wird die Chose durch Kommentare vom Meister persönlich, seinen Musikern sowie von GrĂ¶ĂŸen wie Eric Clapton, Keith Richards oder Bonnie Raitt. (Nicht nur) fĂŒr Blues-Puristen essentiell!

http://www.robertcray.com/

 
Robert Cray im Überblick:
Robert Cray – ONLINE EMPIRE 64-"Eye 2 I"-Artikel: »4 Nights Of 40 Years Live«
© 1989-2021 Underground Empire

Alexi Laiho verstirbt zum Jahreswechsel 2020/2021. Mehr dazu in den...
Button: News