UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 27 → Reviews-Überblick → Eye 2 I-Review-Überblick → Movie – »Jarhead - Willkommen im Dreck«-Review last update: 20.09.2019, 16:52:12  


Movie

Jarhead - Willkommen im Dreck



UNIVERSAL PICTURES

DVD



Stefan Glas


"Willkommen im Dreck" - so der Untertitel dieses Films, und so ist auch das Gefühl, das die US-Marines haben, die im Zweiter Golfkrieg in Saudi-Arabien für "Operation Desert Shield" stationiert sind, und darauf warten, daß "Operation Desert Storm", der Angriff auf den Irak, beginnt. Dabei bleibt "Jarhead" erfreulich distanziert und stellt das Leben der Marines möglichst realistisch dar, anstatt einfach auf Heldenpathos zu setzen und Militarismus hochleben zu lassen.

Erfreulich auch, daß es in dem Film mehrfach kräftig rockt: Bevor es in den Dreck geht, hat einer der Jarheads (="Ledernacken") Sex mit seiner Freundin vor einem LED ZEPPELIN-Wandbehang. Außerdem läuft während des Einsatzes im regnenden Öl beim Überflug des Hubschraubers ›Break On Through‹ von den DOORS - und einer der Marines meckert: "Das ist Vietnammusik. Können wir nicht mal unsere eigene Musik hören?"

Desweiteren gibt es zur Untermalung des Klangs von Platzpatronen noch ›Ball And Chain‹ von SOCIAL DISTORTION, ›Something In The Way‹ von NIRVANA und ›Bang A Gong (Get It On)‹ von T. REX.

 
© 1989-2019 Underground Empire

Der Geheimtip: Drei Frauen, ihr Hinterteil & Rock'n'Roll durch und durch!
Button: hier