UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 15 → Reviews-Ãœberblick → Eye 2 I-Review-Ãœberblick → Movie – Â»Scary Movie«-Review last update: 14.01.2021, 06:41:07  


Movie

Scary Movie



HIGHLIGHT COMMUNICATIONS AG

DVD



Stefan Glas


Mit Filmparodien verbindet man gemeinhin Mel Brooks oder die diversen "National Lampoon"-Streifen. Diese Tradition greift das "Scary Movie" auf, in dem hauptsächlich Teen-Horrorfilme, aber auch einige andere Filme persifliert werden. Unterm Strich findet man überdeutlich Querverweise gen "Scream", "American Pie", "Blair Witch Project", "The Sixth Sense" oder "Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast", so daß "Scary Movie" meist etwas plump wirkt - zumal der Humor am liebsten mit der extragroßen Kelle aufgekleistert wird.

Doch immerhin knallt es zwischen der überbordenden Rap- und HipHop-Klänge auch musikalisch hin und wieder ganz gut: Die Moderno-Rocker SILVERCHAIR sind mit ›Punk Song #2‹ zur Stelle, und die BLOODHOUND GANG philosophiert über ›The Inevitable Return Of The Great White Dope‹. Zu dieser Nummer ist auf der DVD auch der Videoclip enthalten. Außerdem kommt noch die Billy Squier-Komposition ›Everybody Wants You‹ in der Version von THE UNBAND zum Zug. Schließlich dürfen auch noch die RAMONES ihr ›I Wanna Be Sedated‹ beisteuern.

Da mittlerweile der Nachfolger "Scary Movie 2" die Lichtspielhäuser erschreckt hat, gibt es beide Schröcklich-Filme auch als Quasibox in der Popcornverpackung.

 
© 1989-2021 Underground Empire

Alexi Laiho verstirbt zum Jahreswechsel 2020/2021. Mehr dazu in den...
Button: News