UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 41 → Reviews-Überblick → Eye 2 I-Review-Überblick → Movie – Â»Bad Boys - Harte Jungs/Bad Boys II«-Review last update: 23.01.2021, 01:29:16  


Movie

Bad Boys - Harte Jungs/Bad Boys II



SONY PICTURES

Doppel-Blu-ray



Stefan Glas


FĂŒr einen bedeutete es den Durchbruch zum Superstar, der andere sollte diesen Schritt nicht schaffen: Will Smith und Martin Lawrence markierten 1995 die harten Jungs. Die beiden Cops machen dabei dank ihrer ungewöhnlichen Methoden nicht nur den Ganoven, sondern auch ihren Vorgesetzten das Leben zur Hölle. Eine Menge Action, flotte SprĂŒche und bleivergiftete Luft wurden dabei leider hauptsĂ€chlich von schwarzer Musik untermalt. Doch immerhin gibt es zwei musikalische Lichtblicke: â€șJuke-Joint Jezebelâ€č von KMFDM und â€șNothingâ€č von STABBING WESTWARD sorgen fĂŒr einen zwischenzeitlichen rockigen Unterton.

2003 kamen die bösen Jungs nochmal zusammen und ließen es noch mehr krachen. Noch ĂŒberdrehter, noch dichterer Kugelhagel und noch mehr Tempo zeichnen "Bad Boys II" aus, so daß einem weiteren ordentlichen Actionabend nichts im Weg steht. In musikalischer Hinsicht gibt es kaum Besserung, obgleich Henry Rollins eine Minirolle als Drogenbulle spielt. Immerhin sorgt Trevor Rabin fĂŒr die Filmmusik. Außerdem steht der Song â€șShow Me Your Soulâ€č auf der Speisekarte, der von Lenny Kravitz mitkomponiert wurde. Performed wurde die Nummer von P. Diddy, Lenny Kravitz, Pharrell Williams und Loon.

 
© 1989-2021 Underground Empire

Rockendes Filmreview gefÀllig?
Button: hier