UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 51 → Reviews-Ãœberblick → Eye 2 I-Review-Ãœberblick → Movie – Â»Superman - Die Spielfilm Collection 1978-2006«-Review last update: 05.11.2020, 18:45:40  


Movie

Superman - Die Spielfilm Collection 1978-2006



WARNER HOME VIDEO

5-Cardboard-CD-Box



Stefan Glas


Der fliegende Mann durfte in den letzten Jahren schon für einige Serien wie "Superman - Die Abenteuer von Lois & Clark" oder "Smallville" dienen, doch jetzt wurden die Spielfilme, die in den letzten 30 Jahren entstanden sind, zu einer Collection zusammengefaßt, so daß sie auch in den Genuß der Blu-ray-Technik kommen. Uns interessieren dabei vor allem jene Momente, in denen der Mann im Strampelanzug ordentlich losrockt.

Den Anfang machen SUPERTRAMP im ersten Streifen von 1978, "Superman - Der Film", wo die Mannen ihr ›Give A Little Bit‹ aufs Zelluloid schmettern, während Superman zum ersten Mal über die große Leinwand flattert.

Beim zweiten "Ausflug" des Stählernen, "Superman II - Allein gegen alle", der 1980 stattfand, darf die AVERAGE WHITE BAND ihr Liedchen dazu vortragen, und selbiges trägt den Titel ›Pick Up The Pieces‹.

Bei "Superman III - Der stählerne Blitz" (1983) dürfen dann echte Archetypen der modernen Musik ran, denn die BEATLES zocken ihre Version von Chuck Berrys ›Roll Over Beethoven‹. Da braucht man keinen Blitzableiter mehr - was wohl der Grund dafür ist, daß bei "Superman IV - Die Welt am Abgrund" (1987) und "Superman Returns" (2006) leider kein rockender oder rollender Moment mehr die Flugbahn des blau-rot gekleideten Mannes kreuzt.

 
© 1989-2020 Underground Empire

† Wir gedenken George Harrison, heute vor 19 Jahren verstorben. Unsere Berichterstattung über das Lebenswerk findet Ihr
Button: hier